Weltkindertag. Foto: Grugapark Essen Weltkindertag. Foto: Grugapark Essen

Seifenkistenrennen. Foto: Grugapark Essen Seifenkistenrennen. Foto: Grugapark Essen

Kinder energiegeladen - der Weltkindertag im Grugapark

Am Sonntag, 17. September, von 11 bis 17 Uhr im Grugapark. Freier Eintritt und kostenlose Fahrt zum Grugapark für Kinder bis 15 Jahre, alle weiteren Besucherinnen und Besucher zahlen den regulären Parkeintritt.

11.09.2017

Im Essener Grugapark heißt es am Sonntag, 17. September, erneut: Raus aus dem Zimmer und ab auf die Wiese! Kletter-, Spiel- und Sportaktionen, Musik, Show und Tanz, das Seifenkistenrennen und vieles mehr sorgen für einen kunterbunten und abwechslungsreichen Tag im Grugapark.

Gemeinsam fit

Unter dem Motto "Kinder-energiegeladen" zeigen die Sportjugend Essen, die Bewegungswerkstatt Essen und die Gemeinschaft Essener Turnvereine ein buntes Programm aus Spiel, Spaß und Bewegung. Kinder und Eltern werden gemeinsam sportlich aktiv und können sich beispielsweise auf einem Fitnessparcours mal wieder so richtig austoben.

Neugierig? In diesem Jahr ist alles anders! Wer denkt, er kenne den Weltkindertag, wird in diesem Jahr große Augen machen. Es gibt viele neue Spiele und Spaß-Aktionen - für jede und jeden ist etwas dabei: Vom Mitmachzirkus, Seiltanz, Energy Run, von der Weltenschaukel bis hin zum großen Hockeyfeld.

Beobachten, Entdecken oder Erforschen: Bei der Schule Natur heißt es Mitmachen und Ausprobieren. Bei den Themen Wasser, Wald, Tiere oder Energie gibt es Interessantes zu erfahren.

Wer T-Shirts bedrucken will oder in spannenden Büchern schmökern möchte, wer mit Wasser spielen, wer Holz sägen oder Technik und Naturwissenschaft kennenlernen will - im Grugapark gibt es viel zu entdecken. Sich wie ein Forscher fühlen und die Sonne beobachten wie ein Profi - fast nichts ist unmöglich beim Weltkindertag. Auf der Wiese wird geschminkt, gebastelt und gespielt und die Miniaturwelt OKtoRail lockt mit der spannenden Welt der Eisenbahnen.

Eine LED-Taschenlampe selber basteln, ein kleines Elektroauto auf einer Carrerabahn durch eigenes Strampeln antreiben – das alles ist möglich am Stand der Bildungsinitiative "3malE - Bildung mit Energie" von innogy.

Selbstverständlich starten die heißen Kisten beim Seifenkistenrennen des Jugendamtes auch in diesem Jahr wieder auf ihrer anspruchsvollen Strecke hinunter zum Margarethensee.

Zuschauen und genießen

Für Spaß und tolle Unterhaltung auf der Bühne und im Publikum sorgen:

  • Clown Bobori
  • Heinz der Zauberer
  • La Marionetta (lebensgroße Marionetten)
  • DA F.U.N.K (Hip-Hop)
  • Zumba (Tanzschule Marcus Jöhri)
  • Maskenperformance des Zentrums Inklusive Kunst und Kultur

Ab 11 Uhr präsentieren Kindergruppen, Jugendliche, Erwachsene und Dozenten vom Tanzstudio Scala 11 im Musikpavillon Hip-Hop, Breakdance, Modern Jazz und ganz neu dabei sogar Gumboot-Dance (ein Tanz mit Gummistiefeln!) - es wird also spannend.

Ab 14 Uhr zeigt sich an gleicher Stelle die Folkwang Musikschule unter dem Motto "Von den Füßen bis zu den Ohren" mit noch mehr Musik und Tanz. Über 300 Kinder und Jugendliche treten hier auf.

Wer an diesem aktionsreichen Tag auch einmal entspannen will, ist da genau richtig!

Unterstützt wird der diesjährige Weltkindertag von der AOK, Langnese und der Kinderstiftung Essen.

Wichtig zu erwähnen: Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt in den Park, alle weiteren Besucherinnen und Besucher zahlen den regulären Parkeintritt.

Der ÖPNV befördert die Kinder bis 15 Jahre kostenlos zum Grugapark!

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK