Geiger und Hip-Hopper MIKI - Mann mit Geige Geiger und Hip-Hopper MIKI (Foto: Saad Hamza)

Mic Donet Mic Donet (Foto: Brede)

Mic Donet singt mit MIKI in der Philharmonie Essen

Soulsänger ist am Samstag, 23. September, um 20 Uhr in der Reihe "Takeover!" zu Gast. Karten kosten 28 Euro.

13.09.2017

Die beliebte Reihe "Takeover!" des Geigers und Hip-Hoppers MIKI geht in die nächste Runde: Als Gast kann er am Samstag, 23. September, um 20 Uhr in der Philharmonie Essen den Soulsänger Mic Donet begrüßen. Und natürlich ist auch MIKIs kammermusikalisches Takeover! Ensemble wieder dabei. Mic Donet wurde spätestens 2011 mit seiner Teilnahme bei der Gesangs-Castingshow "The Voice of Germany" einem breiten Publikum bekannt. In der Gruppe von Coach Xavier Naidoo erreichte er gleich das Halbfinale. 2015 veröffentlichte er sein Album "Rise and Shine" – eine mitreißende Mischung aus Soul, Pop, R'n'B und Jazz. "Schon als kleiner Junge wollte ich unbedingt Sänger werden. Damals hätte ich niemals daran geglaubt, dass sich irgendwann einmal mein Traum vom Musikmachen erfüllen würde", sagt Mic Donet. "Ich habe 15 Jahre darum gekämpft, bis es letztendlich geklappt hat. Heute ist die Musik mein Ventil. Die große Herausforderung ist es, kreativ zu sein und sich nicht von außen beeinflussen zu lassen. Sich von allem frei zu machen und ehrliche, aufrichtige, authentische Musik zu kreieren, die man tief in sich fühlt. Denn nur, wenn man Dinge aus Überzeugung tut, haben sie Gewicht und Bestand."

Nach dem Konzert ist das Publikum zu einem Meet and Greet mit den Künstlern im Foyer eingeladen. Für den musikalischen Rahmen sorgt DJ Charly Murphy.

Die Reihe "Takeover! by MIKI" ist in den vergangenen Spielzeiten zu einem gefragten Konzertformat in der Philharmonie Essen geworden. Dahinter verbergen sich der Geiger und Hip-Hopper MIKI mit seinem Takeover!Ensemble. Das Besondere sind die außergewöhnlichen Gäste aus der Rock-, Pop- und Elektroszene, zuletzt etwa Joy Denalane, Cassandra Steen, Max Mutzke, Curse und Maxim.

Karten (Einheitspreis: 28 Euro inklusive Systemgebühr) und Infos unter +49 201 81 22 200 und www.philharmonie-essen.de.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK