Arcadi Volodos - Mann am Klavier Arcadi Volodos (Foto: Marco Borggreve)

Arcadi Volodos spielt Schumann, Brahms und Schubert

Klavierabend in der Philharmonie Essen am Dienstag, 3. Oktober, um 17 Uhr. Karten kosten zwischen 20 und 40 Euro.

20.09.2017

Grenzenlose Virtuosität gepaart mit einzigartigem Empfinden für Zeit, Klangfarben und Poesie: Arcadi Volodos vereint beide Fähigkeiten in Perfektion. Am Dienstag, 3. Oktober, um 17 Uhr ist der russische Pianist in der Philharmonie Essen zu Gast. Im Alfried Krupp Saal präsentiert er ein romantisches Programm für Feinschmecker: Eröffnen wird Volodos sein Recital mit Robert Schumanns "Papillons", op. 2, in denen der Komponist die Lektüre des Roman-Fragments "Flegeljahre" von Jean Paul verarbeitet hat. Nach den "Acht Klavierstücken", op. 76 von Johannes Brahms folgt schließlich Franz Schuberts im Todesjahr komponierte und posthum veröffentlichte Sonate A-Dur (D 959).

Der in St. Petersburg geborene Arcadi Volodos musiziert seit seinem New York-Debüt 1996 mit den weltweit führenden Orchestern, darunter die Berliner Philharmoniker, das Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, das Gewandhausorchester Leipzig, das Boston Symphony Orchestra und das New York Philharmonic. Er gibt regelmäßig Klavierabende in großen Metropolen wie London (Royal Festival Hall), Berlin (Philharmonie), Paris (Théâtre des Champs-Elysées), Amsterdam (Concertgebouw), Wien (Musikverein und Konzerthaus) und bei den Salzburger Festspielen. Zu seiner Diskografie gehören neben der mit dem Gramophone Award und dem Echo-Klassik-Preis 2014 ausgezeichneten Einspielung "Volodos plays Mompou" Aufnahmen der Klavierkonzerte Nr. 3 von Rachmaninow und Nr. 1 von Tschaikowski mit den Berliner Philharmonikern unter James Levine und Seiji Ozawa sowie die Einspielungen "Schubert: Solo Piano Works", "Volodos plays Liszt", und "Volodos in Vienna".

Karten (Preise: 20 Euro bis 40 Euro) und Infos unter +49 201 81 22200 und www.philharmonie-essen.de.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK