Foto: Portrait Oberbürgermeister Thomas Kufen Oberbürgermeister Thomas Kufen. Foto: Ralf Schultheiß

Essener Baubetriebs- und Baurechtsforum auf Zollverein

17.10.2017

Am Freitag (13.10.) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 4. Essener Baubetriebs- und Baurechtsforums im SANAA Gebäude auf Zollverein.

Führungs- und Projektleiter mittlerer bis großer Bauunternehmen, Ingenieur- und Architektenbüros, private und öffentliche Auftraggeber, baunahe Dienstleister sowie Richter der Zivilgerichte diskutierten aktuelle Themen. Darunter auch die Fragen, ob die Planer schuld am Investitionsstau sind und wie man trotz Baukammern und Bauvertragsrecht bei Streitpunkten ohne Gerichte zu Lösungen kommen kann.

Bauen und insbesondere der Bau von Großprojekten sind hochkomplexe Vorhaben, so das Stadtoberhaupt: "Umso wichtiger ist es, sich über neueste Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Veranstaltungen, wie das Essener Baubetriebs- und Baurechtsforum führen zu wichtigen Gesprächen und tragen dazu bei, derzeitige Herausforderungen zu diskutieren."

Angesichts der in Essen anstehenden Großprojekte, wie dem Sonderinvestitionsprogramm der Stadt, dem Emscher-Umbau, dem "BürgerRatHaus" oder dem Projekt "Essen.51" werde deutlich, dass die Themenschwerpunkte des Forums auch für die Stadt Essen hochaktuell sind. "Diese Projekte machen deutlich: Die Bauindustrie in Essen brummt und das auch in Zukunft", so der Oberbürgermeister.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK