Besuchergruppe bei einer Führung auf der Kokerei Zollverein Bei der Familienführung im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® können Kinder ab 5 Jahren und ihre Familien spielerisch die einst größte Zentralkokerei Europas erkunden. (Foto: Stiftung Zollverein, Jochen Tack)

Familienführung durch die Kokerei Zollverein

Führung "Die Kokerei für Groß und Klein" im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

16.10.2017

Die Führung "Die Kokerei für Groß und Klein" am Sonntag, 22. Oktober 2017, ist eine aktive Entdeckungsreise für die ganze Familie. Ab 14.00 Uhr können Kinder und Erwachsene im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® gemeinsam spielerisch erfahren, wie auf der ehemals größten Zentralkokerei Europas Kohle zu Koks veredelt wurde.

Anhand von Modellen wie dem Miniaturkoksofen können auch die kleinsten Besucher die Produktionsprozesse nachvollziehen. Gleichzeitig fordern Spiele, Aufgaben und Rätsel kombinatorisches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen sowie den ganzen Körpereinsatz aller Teilnehmer. So wird die Familienführung zum gemeinsamen Freizeiterlebnis, das alle Sinne anspricht.

Die Teilnahme an der zweistündigen Führung kostet für einen Erwachsenen und eigene Kinder 14 Euro, für zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 Euro. Treffpunkt ist am Infopunkt vor der Mischanlage auf dem Kokerei-Gelände. Eine Anmeldung unter Telefon 0201 24 68 10 oder per E-Mail an denkmalpfad@zollverein.de ist erforderlich. Tickets sind außerdem im Online-Shop des Denkmalpfads ZOLLVEREIN® unter https://zollverein.ticketfritz.de buchbar. Für die Teilnahme werden festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung unbedingt empfohlen.

Führung: "Die Kokerei für Groß und Klein. Familienführung für alle ab 5 Jahren"

  • Termin: So, 22.10.2017, 14 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 9,50 € [ermäßigt 6 €], Kinder und Jugendliche [5 bis 17 Jahre] 6 €, Familientickets: ein Erwachsener und eigene Kinder 14 €, zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 €
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Treffpunkt: Infopunkt Kokerei, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70], Arendahls Wiese, 45141Essen
  • Information und Anmeldung (unbedingt erbeten):
    Telefon 0201 24 68 10, denkmalpfad@zollverein.de

Herausgeber:

Stiftung Zollverein
Bullmannaue 11
45327 Essen
Telefon: 0201 / 246 81-121
Fax: 0201 / 246 81-127
E-Mail: presse@zollverein.de
URL: Stiftung Zollverein

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK