A44/A535: Verlängerung der Sperrung im Autobahndreieck

03.11.2017

Die Sperrung der südlichen Verbindungsrampen im Autobahndreieck Velbert–Nord von der A44 in Richtung Essen beziehungsweise von der B224-Werdener Straße zur A535 in Richtung Wuppertal bleibt bis Mittwoch (8.11.) bestehen. Die Verlängerung ist erforderlich aufgrund zusätzlicher Untergrundverbesserungen. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr erneuert alle Asphaltflächen und die Schutzeinrichtungen im Autobahndreieck.

Pressekontakt: Olaf Wüllner, Telefon: +49 2056 58258 111

Herausgeber:

Landesbetrieb Straßenbau NRW, Zentrale Kommunikation
Telefon: +49 209 3808 333
Fax: +49 209 3808 549
E-Mail: kommunikation@strassen.nrw.de
URL: www.strassen.nrw.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK