Blick in eine Werkshalle auf Zollverein Erleben Sie spannende Bergbaugeschichte und einmalige Industriearchitektur bei der Führung "Über Kohle und Kumpel" (Foto: Stiftung Zollverein, Jochen Tack)

Die "schönste Zeche" der Welt kennenlernen

Führung "Über Kohle und Kumpel" im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

06.11.2017

Spannende Bergbaugeschichte und einmalige Industriearchitektur erleben: Bei der Führung "Über Kohle und Kumpel" im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® können Besucher mit einem Gästeführer täglich die einst größte und leistungsstärkste Steinkohlenzeche der Welt erkunden. Von November bis März wird die Führung montags bis freitags um 11.00 und um 14.00 Uhr angeboten, an Wochenenden und Feiertagen stündlich zwischen 11.00 und 16.00 Uhr. Für die Führungen am Samstag, 11. November 2017, und am Sonntag, 12. November 2017, sind noch Plätze frei.

Die zweistündige Führung geht von der Schachthalle, in der früher die Kohle ankam, durch die Sieberei bis zur Kohlenwäsche, in der die Kohle aufbereitet und schließlich verladen wurde. In den im Originalzustand erhaltenen Übertageanlagen lernen die Teilnehmer die Produktionsabläufe der Zeche Zollverein kennen und erfahren zugleich viel über die Arbeits- und Lebensbedingungen der Bergleute. Der Gästeführer vermittelt außerdem interessante Fakten zu Architektur, Natur und dem Wandel Zollvereins vom Bergwerk zum modernen Kulturstandort.

Die Teilnahme kostet 9,50 Euro (ermäßigt 6 Euro), ein Erwachsener und eigene Kinder zahlen 14 Euro, zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 Euro. Treffpunkt ist im RUHR.VISITORCENTER Essen in der Kohlenwäsche. Eine Anmeldung unter Telefon 0201 24 68 10, per E-Mail an denkmalpfad@zollverein.de oder im Ticketshop des Denkmalpfads ZOLLVEREIN® (https://zollverein.ticketfritz.de) ist erforderlich. Für die Teilnahme werden festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung empfohlen.

Führung: "Über Kohle und Kumpel. Der Weg der Kohle auf der Zeche"

  • Termin: November bis März, Mo-Fr, 11 und 14 Uhr, Sa, So, Feier- und Brückentage stündlich 11-16 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 9,50 € [ermäßigt 6 €], Kinder und Jugendliche [5 bis 17 Jahre] 6 €, Familientickets: ein Erwachsener und eigene Kinder 14 €, zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 €
  • Dauer: 2 Stunden
  • Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
  • Information und Anmeldung (unbedingt erbeten):
    Telefon 0201 24 68 10, denkmalpfad@zollverein.de, www.denkmalpfad-zollverein.de, https://zollverein.ticketfritz.de

Herausgeber:

Stiftung Zollverein
Bullmannaue 11
45327 Essen
Telefon: 0201 / 246 81-121
Fax: 0201 / 246 81-127
E-Mail: presse@zollverein.de
URL: Stiftung Zollverein

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK