Foto: Schultafel

Elterninformationstage zum Übergang in die weiterführenden Schulen

Am Samstag, 18. November, für den Essener Norden und am Samstag, 25. November, für die Stadtmitte und den Essener Westen. Die Teilnahme ist kostenlos.

08.11.2017

Eltern, für deren Kinder der Wechsel in die fünfte Klasse ansteht, stehen vor der wichtigen Aufgabe zu entscheiden, welche Schule die richtige ist.

Bei dem vielfältigen Schulangebot in Essen fällt die Auswahl nicht leicht und ist mit vielen Fragen verbunden: Welche Schulformen gibt es und wie unterscheiden sich diese voneinander? Welcher Bildungsweg ist der beste für mein Kind? Wie kann ich bei der Entscheidung für eine Schule vorgehen? Wie läuft der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule genau ab?

Die Stadtverwaltung bietet nach den Herbstferien Elterninformationstage an, die bei der Beantwortung solcher Fragen weiterhelfen können. Weiterführende Schulen aus dem jeweiligen Stadtgebiet stellen sich und ihre speziellen Angebote vor und Schulleitungsmitglieder und Lehrkräfte stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Eltern sowie Kinder können sich so einen Überblick über das Essener Schulangebot schaffen.

Folgende Veranstaltungen werden vom Fachbereich Schule der Stadt Essen organisiert:

Der Elterninformationstag für den Essener Norden findet am Samstag, 18. November, von 10 bis 12:30 Uhr in der Zeche Carl in Altenessen statt. Folgende Schulen stellen sich hier vor: Gertrud-Bäumer-Realschule, Gesamtschule Nord, Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Gymnasium Essen Nord-Ost, Leibniz-Gymnasium, (neue) Realschule an der Gelsenkirchener Straße.

Der Elterninformationstag für die Stadtmitte und den Essener Westen findet am Samstag, 25 November, von 10 bis 12:30 Uhr in der Zentralbibliothek in der Essener Innenstadt statt. Hier stellen sich die folgende Schulen vor: Bertha-Krupp-Realschule, Burggymnasium, Frida-Levy-Gesamtschule, Gesamtschule Bockmühle, Gymnasium Alfred-Krupp Schule, Realschule Essen-West, UNESCO Schule (Aufbaugymnasium ab Klasse 7, G9).

Alle interessierten Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Termine und Informationen zum Thema sind unter www.essen.de/schulen zu finden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de