A40: Engpass am Samstag zwischen Essen-Frillendorf und Gelsenkirchen

08.11.2017

Am Samstag (11.11.) stehen von 7 bis 17 Uhr auf der A40 zwischen den Anschlussstellen Essen-Frillendorf und Gelsenkirchen in jede Fahrtrichtung nur zwei von drei Fahrtstreifen zur Verfügung.

In Fahrtrichtung Bochum werden zwischen den Anschlussstellen Essen-Kray und Gelsenkirchen Pflegemaßnahmen an der Bepflanzung eines Betonsteilwalls durchgeführt.

In Fahrtrichtung Duisburg werden zwischen den Anschlussstellen Essen-Kray und -Frillendorf die Betonschutzwände am rechten Fahrbahnrand saniert.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr führt die Arbeiten bewusst in den verkehrsärmeren Zeiten am Wochenende aus, trotzdem ist mit Verkehrsbehinderungen auf der A40 in beiden Fahrtrichtungen zu rechnen.

Pressekontakt: Frank Theißing, Telefon +49-201-7298-274

Herausgeber:

Landesbetrieb Straßenbau NRW, Zentrale Kommunikation
Telefon: +49 209 3808 333
Fax: +49 209 3808 549
E-Mail: kommunikation@strassen.nrw.de
URL: www.strassen.nrw.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de