A40: Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der A40 im Bereich Mülheim an der Ruhr

08.11.2017

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr lädt Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung zum sechsstreifigen Ausbau der A40 ein. Es handelt sich um den Abschnitt zwischen dem Autobahnkreuz Kaiserberg und der Anschlussstelle Essen-Frohnhausen. Die Ausbaumaßnahme befindet sich auf dem Stadtgebiet Mülheim a.d.R. - in den Bereichen (Gemarkungen) Speldorf, Styrum, Dümpten, Winkhausen, Heißen und Fulerum - und auf dem Stadtgebiet Essen im Bereich Frohnhausen.

Die Informationsveranstaltung (Öffentlichkeitsbeteiligung mit Bezug auf §25 VwVfG NRW) findet am Montag (13.11.) in der Aula der Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Boverstr. 150, in Mülheim an der Ruhr statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr. An Themenständen zu den verschiedenen Fachbereichen der Straßenplanung besteht zunächst die Gelegenheit, sich über das Projekt zu informieren und in Planunterlagen einzusehen. Um 18:30 Uhr stellt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr die geplante Maßnahme mit ihren wesentlichen Auswirkungen vor. In dem Zusammenhang werden Fragen von allgemeinem Interesse beantwortet. Anschließend besteht weiterhin die Möglichkeit, sich an den Themenständen zu informieren, Detailfragen zu stellen und Anregungen zu geben.

Hinweis für Journalisten: Für die Presse besteht vor der Veranstaltung zwischen 17:00 und 17:30 Uhr die Möglichkeit, sich über das Bauvorhaben zu erkundigen.

Weitere Informationen zum Ausbau der A40: https://www.strassen.nrw.de/projekte/a40/ausbau-zwischen-kreuz-kaiserberg-und-essen-frohnhausen.html

Pressekontakt: Frank Hinterlandt, Telefon 0201-7298-285

Herausgeber:

Landesbetrieb Straßenbau NRW, Zentrale Kommunikation
Telefon: +49 209 3808 333
Fax: +49 209 3808 549
E-Mail: kommunikation@strassen.nrw.de
URL: www.strassen.nrw.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de