Einladung zum Mitmachen. Bürgerversammlung Frintrop/ Bedingrade. Einladung zum Mitmachen. Bürgerversammlung Frintrop/ Bedingrade.

Bürgerbeteiligungsprozess in Frintrop und Bedingrade

Mitmachen in und für Frintrop und Bedingrade

14.11.2017

Lust, mit anderen zusammen für mehr Grün zu sorgen, Lösungen für mehr Sauberkeit zu entwickeln oder sich für mehr kulturelle Akzente im Stadtteil einzusetzen?

Am 20. November 2017, 19 bis 21 Uhr werden im Pfarrheim St. Josef, Schlenterstr. 14, in Frintrop die Ergebnisse des Akteursworkshops vom 11. Mai und der Ideenwerkstatt am 11. Juli vorgestellt und die Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen eingeladen. Ehren- und hauptamtliche Akteure sowie Bürgerinnen und Bürger haben in diesen vorangegangenen Workshops gemeinsam Ideen und Vorschläge erarbeitet und zusammengestellt. Erste Vorschläge, wie beispielsweise der Bau von Spielgeräten aus Europaletten für die Kita am Heilgraben und die Begrünung der Frintroper Straße, wurden bereits am Aktionstag "Helfende Hände" am 8. September umgesetzt.

Nun können sich die Bürgerinnen und Bürger für die Themen ihrer Wahl einbringen und sie gemeinsam anpacken: Wie kann das Radfahren attraktiver werden? Wie kann ich die Integration geflüchteter Menschen unterstützen? Was kann getan werden, um Geschäfte und Ärzte besser zu erreichen? Viele weitere Ideen und Anregungen laden zum Mitmachen ein.
Wer sich in und für Frintrop und Bedingrade engagieren möchten, findet auf dieser Veranstaltung Gleichgesinnte und kann sich über das "Was", "Mit wem", "Wann" und "Wo" verständigen.

Zielsetzung des Stadtteilentwicklungsprozesses ist die Stärkung des Engagements von Bürgerinnen und Bürgern in Frintrop und Bedingrade, die sich (weiterhin) für die Entwicklung ihres Stadtteiles einsetzen möchten. Seit Anfang 2017 unterstützt die Stadt Essen in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK), dem Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V. und der Interessengemeinschaft "Wir für Frintrop" den Stadtentwicklungsprozess Frintrop/ Bedingrade. Als weiterer Kooperationspartner beteiligt sich die Stadtteilkonferenz Frintrop – eine Interessengemeinschaft aus Schulen, Jugendeinrichtungen, Kitas, dem Jugendamt, der Erziehungsberatung, Familienbildung, der Bezirkskinder- und Jugendbeauftragten, den ambulanten Diensten sowie dem Jobcenter – an dem Prozess.

Weitere Informationen unter www.essen.de/step-frintrop-bedingrade.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK