Oberbürgermeister Thomas Kufen spricht auf der Zentralveranstaltung des VdK zum Volkstrauertag auf dem Südwestfriedhof Oberbürgermeister Thomas Kufen spricht auf der Zentralveranstaltung des VdK zum Volkstrauertag auf dem Südwestfriedhof Foto: Georg Lukas

Zentralveranstaltung des VdK zum Volkstrauertag auf dem Südwestfriedhof Zentralveranstaltung des VdK zum Volkstrauertag auf dem Südwestfriedhof Foto: Georg Lukas

Gedenken zum Volkstrauertag

20.11.2017

Zum Volkstrauertag am Sonntag (19.11.) führten die Stadt Essen und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gemeinsam die traditionelle Feierstunde an der Gedenkstätte im Bereich des Ehrenfriedhofes auf dem Südwestfriedhof durch.
Unter dem Motto "Erinnerung ist Wachsamkeit für Gegenwart und Zukunft" wurde sowohl an alle Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft als auch an den Auftrag erinnert, sich für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen einzusetzen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm die Totenehrung vor. An der Gedenkstätte wurden Kränze von Vertretern der Stadt, des Volksbundes, der Bundeswehr und des Sozialverbandes VdK niedergelegt.

Bei einer Gedenkveranstaltung des Bürgervereins Frohnhausen 1927 e.V. am Ehrenmal im Gervinuspark in Essen- Frohnhausen gedachte auch Bürgermeister Rudolf Jelinek der Opfer aller Völker von Gewalt, Krieg, Rassenhass und Terrorismus. Auch er rief zu Frieden und Völkerverständigung auf.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK