Neun glückliche Schlaganfall-Helfer nahmen am 18.November stolz ihre Zertifikate nach drei arbeitsintensiven Schulungswochenenden entgegen. Überreicht wurden diese von Bürgermeister Franz-Josef Britz (3.v.r.) und dem Geschäftsführer des Katholischen Klinikums Essen, Manfred Sunderhaus (5.v.r.). Foto: Schlaganfallbüro Ruhr Neun glückliche Schlaganfall-Helfer nahmen am 18.November stolz ihre Zertifikate nach drei arbeitsintensiven Schulungswochenenden entgegen. Überreicht wurden diese von Bürgermeister Franz-Josef Britz (3.v.r.) und dem Geschäftsführer des Katholischen Klinikums Essen, Manfred Sunderhaus (5.v.r.). Foto: Schlaganfallbüro Ruhr

Neue "Schlaganfall-Helfer" für Essen

20.11.2017

Der Landesverband der Aphasiker NRW e.V. und das Schlaganfallbüro Ruhr bildeten gemeinsam mit dem Katholischen Klinikum Essen ehrenamtliche Schlaganfall-Helfer aus. Im Rahmen Ihrer Möglichkeiten sollen sie betroffenen Schlaganfallpatientinnen und -patienten und ihren Familien Unterstützung bieten.
Therapeutinnen und Therapeute sowie Ärztinnen und Ärzte der neurologischen Klinik im Philippusstift des Katholischen Klinikums Essen, des Schlaganfallbüros Ruhr und des Landesverbandes der Aphasiker NRW e. V. schulten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowohl theoretisch als auch praktisch in den Bereichen medizinische Versorgung, Sozialrecht, Rehabilitation und Therapie sowie Gesprächs- und Kommunikationsstrategien.

Bürgermeister Franz-Josef Britz und Manfred Sunderhaus, Geschäftsführer des Katholischen Klinikums Essen, überreichten den Absolventinnen und Absolventen am Samstag (18.11.) feierlich ihre Zertifikate.

Neurologische Kliniken, Rehakliniken, ambulante Pflegedienste sowie niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und Therapeutinnen und Therapeuten können bei Bedarf über das Schlaganfallbüro Ruhr Kontakt zu einem Schlaganfall-Helfer für ihre Patientinnen und Patienten und sowie Angehörige aufnehmen (Tel.: +49 201 60 99 422, E-Mail: aphasie@versanet.de).

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK