„Lasst uns Weihnachtslieder singen“ 50 Grundschüler der Essener Käthe-Kollwitz-Schule geben im Rahmen des Pressegesprächs ein Weihnachtslied zum Besten. In der Mitte Oberbürgermeister Thomas Kufen. Foto: Rainer Schimm, Messe Essen „Lasst uns Weihnachtslieder singen“ 50 Grundschüler der Essener Käthe-Kollwitz-Schule geben im Rahmen des Pressegesprächs ein Weihnachtslied zum Besten. In der Mitte Oberbürgermeister Thomas Kufen. Foto: Rainer Schimm, Messe Essen

"Lasst uns Weihnachtslieder singen"

21.11.2017

Nach der erfolgreichen Premiere von "Lasst uns Weihnachtslieder singen" mit rund 3.000 Sängerinnen und Sängern in der Grugahalle im vergangenen Jahr soll Essens größter Weihnachtschor bei der zweiten Auflage am Sonntag, 17. Dezember, noch einmal deutlich wachsen.
Die Einnahmen des Benefizkonzerts kommen Förderprojekten für kranke und schwerstkranke Kinder der Kinderklinik der Universitätsmedizin zu Gute.

Bei einem Pressegespräch am Dienstag (21.11.) in der Grugahalle wurde das Programm der diesjährigen Veranstaltung vorgestellt.

Neben Oberbürgermeister Thomas Kufen und Professor Dr. Karl-Heinz Jöckel, Vorstandsvorsitzender Stiftung Universitätsmedizin, standen auch weitere Vertreter der beteiligten Partner und Chöre für Fragen zur Verfügung.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK