Gemeinsam für Frintrop und Bedingrade Großes Interesse und Engagement bei der Bürgerversammlung Gemeinsam für Frintrop und Bedingrade Großes Interesse und Engagement bei der Bürgerversammlung

Gemeinsam für Frintrop und Bedingrade Großes Interesse und Engagement bei der Bürgerversammlung Gemeinsam für Frintrop und Bedingrade Großes Interesse und Engagement bei der Bürgerversammlung

Gemeinsam für Frintrop und Bedingrade Großes Interesse und Engagement bei der Bürgerversammlung Gemeinsam für Frintrop und Bedingrade Großes Interesse und Engagement bei der Bürgerversammlung

Gemeinsam für Frintrop und Bedingrade

Großes Interesse und Engagement bei der Bürgerversammlung

21.11.2017

Fast 60 Bürgerinnen und Bürger versammelten sich am Montag (20.11.) im Pfarrheim St. Josef in Essen-Frintrop, um die Ergebnisse des bisherigen Stadtteilentwicklungsprozesses zu erfahren und sich selbst einzubringen.

Im Akteursworkshop am 11. Mai und der Ideenwerkstatt am 11. Juli hatten bereits zahlreiche Akteure sowie Bürgerinnen und Bürger Handlungsbedarfe für ihren Stadtteil herausgearbeitet. Sie wollen mehr Verantwortung übernehmen, Missständen nachhaltig entgegenwirken und weiter zusammenwachsen.

Für das Mitmachen haben die sogenannten "Kümmerer" bei der Veranstaltung geworben. Einige von Ihnen waren bereits im Vorfeld im jeweiligen Themenfeld ehrenamtlich aktiv. Mit viel Herzblut konnten sie gestern neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter für "ihre" Themen gewinnen. Gemeinsam wollen sie die Stadtteile Frintrop/ Bedingrade weiter voranzubringen.

Die neu gebildeten Themen-AGs

  • Mobilität/ Verkehr,
  • Grün/ Sauberkeit/ Gestaltung,
  • Begegnung/ Wirtschaft/ Marketing,
  • Seniorinnen und Senioren,
  • Bildung und Soziales sowie
  • Koordination des Stadtteilentwicklungsprozesses/ Verstetigung

sind noch offen für Interessierte, die bei der Bürgerversammlung nicht dabei sein konnten oder sich später zum Mitmachen entscheiden.

Fortan werden die Frintroper und Bedingrader Bürgerinnen und Bürger schwerpunktbezogen Projekte organisieren, um ihre Stadtteile zu entwickeln – nun in enger Zusammenarbeit und in einem gemeinsamen Netzwerk.

Die nächste Bürgerversammlung im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozess ist im Sommer 2018 geplant.

Der Stadtteilentwicklungsprozess Frintrop/ Bedingrade ist eine Kooperation der Stadt Essen (StadtAgentur), der Industrie- und Handelskammern Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen, dem Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V., der Interessengemeinschaft "Wir für Frintrop!" sowie der Stadtteilkonferenz Frintrop.

Weitere Informationen, auch zu den neuen Themen-AGs, finden Sie unter www.essen.de/step-frintrop-bedingrade.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK