Rat beschließt mehr Budget für EMG und EWG

22.11.2017

Sowohl die EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) als auch die EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (EWG) werden im Wirtschaftsjahr 2018 mit mehr Finanzmitteln ausgestattet. Das hat der Rat der Stadt Essen in seiner heutigen Sitzung (22.11.) beschlossen. Beide Gesellschaften bekommen in 2018 Zuschüsse in Höhe von jeweils 200.000 Euro.

Darüber hinaus beabsichtigt die Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft (IEW) für die Jahre 2018 bis 2021 ebenfalls jeweils 200.000 Euro für Aktivitäten im Bereich Standortmarketing zur Verfügung zu stellen.

Um die Zusammenarbeit der beiden Gesellschaften noch weiter zu intensivieren und effizienter zu gestalten, sind diese darüber hinaus beauftragt, ein gemeinsames Konzept zu erarbeiten, wie eine räumliche Zusammenführung hergestellt werden kann.

Der Rat der Stadt Essen hat EMG und EWG ebenfalls damit beauftragt, eine gemeinsame Dachmarkenstrategie für die Stadt Essen zu entwickeln sowie Handel und Stadtteile zu stärken. Der neu einzurichtende "Koordinierungskreis Stadtmarketing Essen" soll auf Wunsch der Politik im Februar 2018 zum ersten Mal tagen.

Darüber hinaus hat der Rat entschieden, eine zweite Geschäftsführung bei der EMG zu besetzen. Der Essener Marketing Service e.V. soll sein Recht auf Benennung ausüben.

Zum Hintergrund

In der Sitzung des Rates am 12. Juli 2017 wurde die Vorlage 0924/2017/1 "Aufgabenwahrnehmung im Bereich Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung" nur in Teilen beschlossen. Hinsichtlich der Zusammenführung der Gesellschaften wurde die Verwaltung gebeten, weitere Angaben über mögliche Synergieeffekte zu prüfen. Durch die heterogenen Aufgabenstellungen der Gesellschaften wird eine Fusionierung nicht für sinnvoll erachtet. Auch die bestehenden Public Private Partnership Modelle mit unterschiedlichen privaten Partnern sprechen gegen eine Fusionierung der bestehenden Geschäftsmodelle. Die oben genannten Maßnahmen werden dennoch weitere Synergien schaffen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK