Fräulein Vorlaut (Marie-Helen Joël) und Professor Gisbert Träge (Michael Haag) - ein Mann und eine Frau stehen hinter einem Sofa Fräulein Vorlaut (Marie-Helen Joël) und Professor Gisbert Träge (Michael Haag) (Foto: Saad Hamza)

"It's Teatime" weckt Vorfreude auf Premiere "Der Troubadour"

Am Freitag, 1. Dezember, um 16:30 Uhr in der Cafeteria des Aalto-Theaters. Der Eintritt ist frei.

29.11.2017

Die Herrschaften laden wieder zum Tee: Am Freitag, 1. Dezember, um 16:30 Uhr blicken Fräulein Vorlaut (Marie-Helen Joël) und Professor Gisbert Träge (Michael Haag) in der Reihe "It's Teatime" auf die anstehende Premiere von Verdis Oper "Der Troubadour". "Sänger werden ja immer gebraucht", lautet das Motto in der Cafeteria des Aalto-Theaters. Wie man mit Sängerinnen und Sängern richtig umgeht, darüber können die beiden Gäste an diesem Nachmittag besonders viel erzählen: Ariane Bliss und Moritz Reissenberger arbeiten im Künstlerischen Betriebsbüro des Aalto-Theaters und sorgen jeden Tag dafür, dass alle Sänger zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sind. Darüber hinaus erzählen Professor Gisbert Träge und Fräulein Vorlaut auf gewohnt humorvolle Art und Weise spannende Anekdoten über den Komponisten Giuseppe Verdi und seinen "Troubadour".

Die Handlung kurz zusammengefasst: Der alte Graf Luna hatte zwei Söhne. Einer davon sei von einer Zigeunerin verflucht worden, wofür diese auf den Scheiterhaufen geworfen wurde. Deren Tochter Azucena entführte daraufhin den Jungen, um ihn aus Rache ebenfalls zu verbrennen, tötet dabei aber aus Versehen ihr eigenes Kind. Das überlebende Grafenkind wuchs nun im Zigeunerlager heran, ohne seine Herkunft zu kennen. Der alte Graf ließ seinen verbliebenen Sohn am Sterbebett schwören, die Suche nach dem verschwundenen Bruder niemals aufzugeben. Jahre später verlieben sich die beiden einander unbekannten Brüder in dieselbe Frau…

Der Eintritt zu "It's Teatime" ist frei.

Herausgeber:

Theater und Philharmonie Essen
Opernplatz 10
45128  Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: Theater Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK