Die Essen Motor Show 2017 ist eröffnet: Beim Messerundgang der 50. Ausgabe des PS-Festivals durfte ein Besuch am Stand des ideellen Trägers ADAC nicht fehlen (v.l.n.r.): Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, Präsident Deutscher Sportfahrer Kreis e.V.; Junhua Ma, General Manager China United Rubber Corporation; Hermann Tomczyk, ADAC-Sportpräsident; Motsi Mabuse, Tänzerin; Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen; Rainer Marschan, Ratsherr der Stadt Essen; Rudolf Jelinek, 1. Bürgermeister der Stadt Essen; und Hans-Peter Schöneweiß, Ratsherr der Stadt Essen. Die Essen Motor Show 2017 ist eröffnet: Beim Messerundgang der 50. Ausgabe des PS-Festivals durfte ein Besuch am Stand des ideellen Trägers ADAC nicht fehlen (v.l.n.r.): Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, Präsident Deutscher Sportfahrer Kreis e.V.; Junhua Ma, General Manager China United Rubber Corporation; Hermann Tomczyk, ADAC-Sportpräsident; Motsi Mabuse, Tänzerin; Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen; Rainer Marschan, Ratsherr der Stadt Essen; Rudolf Jelinek, 1. Bürgermeister der Stadt Essen; und Hans-Peter Schöneweiß, Ratsherr der Stadt Essen. Foto: Rainer Schimm, Messe Essen

50. Essen Motor Show eröffnet

01.12.2017

Die Essen Motor Show öffnet vom 2. bis 10. Dezember (Preview Day: 1. Dezember), zum fünfzigsten Mal in der Messe Essen ihre Pforten. Sportliche Serienfahrzeuge, Tuning, Motorsport und Classic Cars warten auf die Besucher. Kern der Messe ist die Begeisterung für sportliche Fahrzeuge – unabhängig von der Antriebsform. Deshalb haben auch nachhaltig angetriebene Automobile ihren festen Platz auf dem PS-Festival. Die Essen Motor Show ist aktuell nach der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) die zweitgrößte Fahrzeug-Messe und zugleich die größte jährlich stattfindende Veranstaltung dieser Art in Deutschland.

Bürgermeister Rudolf Jelinek hat heute (1.12.) die diesjährige Ausgabe des PS-Festivals feierlich eröffnet. Dabei hob er die große Bedeutung der Essen Motor Show für die Stadt Essen hervor: "Die Essen Motor Show ist der Inbegriff für konzentrierte automobile Leidenschaft. Diese Leidenschaft ist seit 1968 fest mit Essen und unserer Messe verbunden." Er wünsche sich, "dass wir dieses einzigartige PS-Festival weiter so erfolgreich fortsetzen können und dass die Begeisterung der Besucherinnen und Besucher auch weiter so großartig anhält. Die Messe Essen schafft auf jeden Fall beste Bedingungen dafür: Nach unserer Messemodernisierung werden wir ab Herbst 2019 nicht nur der Essen Motor Show weiterhin einen erstklassigen Ausstellungsort bieten."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK