Stadtverwaltung bekommt neues Gebäude an der Natorpstraße

13.12.2017

Der Rat der Stadt Essen hat heute (13.12.) den Umbau des Gebäudes Natorpstraße 27 zu einem Verwaltungsgebäude beschlossen.

Das stadteigene Gebäude im Ostviertel, hinter der Hochschule für Ökonomie und Management (FOM), soll zukünftig als Bürogebäude der Stadtverwaltung Essen zur Verfügung stehen. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf 1.580.000 Euro. Die dazu nötigen, außerplanmäßigen Mittelbereitstellungen für das Jahr 2017 und 2018 hat der Rat heute ebenfalls beschlossen.

Zukünftige Nutzung

Zusätzliche Büroflächen für die Stadtverwaltung sind derzeit vor dem Hintergrund der Deckensanierung im Rathaus dringend nötig. In der Natorpstraße können nach Abschluss der Umbauarbeiten ca. 125 Büroarbeitsplätze eingerichtet werden.

Das Umweltamt passt von der Anzahl seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genau in die umgebauten Büros in der Natorpstraße 27. Da der Fachbereich derzeit zwei Etagen im Rathaus belegt, könnten diese leer gezogen und für die internen Umzüge innerhalb des Rathauses während der Sanierung zur Verfügung stehen. Das Umweltamt wird für die Dauer der Deckensanierung im Rathaus (ca. 2 Jahre) in der Natorpstraße untergebracht.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK