Weitere Mittel für den historischen Bauernhof Grugapark

13.12.2017

Der Bau des historischen Bauernhofs im Grugapark Essen kann beginnen. Der Rat der Stadt Essen hat in seiner heutigen Sitzung (13.12.) die erforderliche, außerplanmäßige Mittelbereitstellung in Höhe von 156.000 Euro beschlossen.

Bereits in seiner Sitzung am 5. Dezember hat der Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz, Grün und Gruga den Bau und Baubeginn des Stallgebäudes für den historischen Bauernhof im Grugapark beschlossen. Der Rat der Stadt Essen folgt der Empfehlung.

Die außerplanmäßige Mittelbereitstellung wird erforderlich, da sich die Ausschreibungen schwieriger gestalteten als geplant und Angebote eingingen, die deutlich über der Eigenkalkulation lagen. Die Angebotssumme musste daher erhöht werden.

Darüber hinaus soll im Rahmen eines zweiten Bauabschnittes zu einem späteren Zeitpunkt der Bau eines Bauern-Cafés zur Aufwertung des gastronomischen Angebots im Grugapark erfolgen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK