Christian Kromberg ist Mitglied der Regierungskommission "Mehr Sicherheit für Nordrhein-Westfalen"

14.12.2017

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat heute (14.12.) eine 15-köpfige Regierungskommission berufen, die Vorschläge für die weitere Verbesserung der Sicherheitsarchitektur in Nordrhein-Westfalen und Deutschland entwickeln soll. Vorsitzender der Kommission wird der langjährige Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach.

Auch Ordnungsdezernent Christian Kromberg gehört als Experte für kommunale Sicherheit und Ordnungsrecht dem neu gegründeten Gremium an.

"Die innere Sicherheit ist ein Thema, das viele Bürgerinnen und Bürger umtreibt", so Ordnungsdezernent Christian Kromberg. "Angesichts der diesjährigen Vorfälle auch in Essen ist eine Verbesserung der Zusammenarbeit von Sicherheitsbehörden auf allen Ebenen sinnvoll. Ich freue mich, Teil der neuen Kommission zu sein und meine Erfahrungen einfließen zu lassen."

Die Expertenkommission wird bei Ministerpräsident Laschet in der Staatskanzlei angesiedelt und soll ihre Arbeit unabhängig vornehmen.
Weitergehende Informationen zu Auftrag, Organisation und Zusammensetzung der Kommission finden Sie unter dem angegebenen Link.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK