Oberbürgermeister Thomas Kufen verabschiedet den Direktor des Museum Folkwang, Dr. Tobia Bezzola. Oberbürgermeister Thomas Kufen verabschiedet den Direktor des Museum Folkwang, Dr. Tobia Bezzola. Foto: Peter Prengel

Direktor des Museum Folkwang verabschiedet

21.12.2017

Am Donnerstag (21.12.) verabschiedete Oberbürgermeister Thomas Kufen den Direktor des Museum Folkwang, Dr. Tobia Bezzola. Dieser wird ab 2018 das Museo d’arte della Svizzera italiana in Lugano leiten.

Während seiner Karriere hat der Schweizer Kunsthistoriker prestigeträchtige Ämter bekleidet, als Assistent von Harald Szeemann (1992-1995) und, für mehr als fünfzehn Jahre, als Kurator und später Leiter der Ausstellungsprojekte und der Sammlungen "Neue Medien" und "Fotografie" im Kunsthaus Zürich (1995-2012).

Im Januar 2013 übernahm Dr. Bezzola die Leitung des Essener Folkwang Museums. Er öffnete das Programm des Museums auch für größere Ausstellungen zur Fotografie und zeitgenössischen Kunst und bemühte sich mit mehr Veranstaltungen um ein jüngeres Publikum. Dank geschickter Kooperationen kamen Großprojekte wie die Struth-Ausstellung oder die deutschlandweit erste Präsentation der edlen Pinault-Collection zustande. Im Gedächtnis bleiben werden auch die Karl-Lagerfeld-Ausstellung und die Sonderausstellung "Monet, Gauguin, van Gogh ... Inspiration Japan" aus dem Jahr 2014 sowie zuletzt die Gerhard-Richter-Schau.

Unter der Leitung von Tobia Bezzola habe das Museum Folkwang sein Profil geschärft und seine Programmatik erfolgreich weiter entwickelt, würdigte ihn der Oberbürgermeister: "Durch seine hervorragende Arbeit in den letzten Jahren hat das Museum Folkwang seinen ausgezeichneten Ruf als eines der renommiertesten deutschen Kunstmuseen ausbauen können. Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Bezzola und wünschen ihm viel Erfolg für seine zukünftige Aufgabe."

Bis zur Neubesetzung der Stelle des Museumschefs übernimmt dessen Stellvertreter Dr. Hans-Jürgen Lechtreck kommissarisch die Leitung.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de