Oberbürgermeister Thomas Kufen empfängt die Sternsinger im Essener Rathaus Oberbürgermeister Thomas Kufen empfängt die Sternsinger im Essener Rathaus Foto: Elke Brochhagen

Sternsingerempfang. Der Segen wird auf die alte Rathaustür im Rathausfoyer geschrieben Sternsingerempfang. Der Segen wird auf die alte Rathaustür im Rathausfoyer geschrieben. Foto: Elke Brochhagen

Die Sternsinger im Essener Rathaus Die Sternsinger im Essener Rathaus Foto: Elke Brochhagen

Sternsinger zu Besuch im Essener Rathaus

05.01.2018

Traditionell um den 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige, ziehen die Sternsinger von Haus zu Haus, segnen die Gebäude und bitten um Spenden für bedürftige Kinder. Träger der bundesweiten Aktion sind das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein - gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit" stellt die Aktion in diesem Jahr das Thema Kinderarbeit in den Mittelpunkt. Weltweit arbeiten 152 Millionen Kinder, die meisten von ihnen im Beispielland Indien.

Diese 60. Aktion des Dreikönigssingens führte heute (5.1.) eine Gruppe junger Sternsingerinnen und Sternsinger ins Essener Rathaus, wo sie den traditionellen Segensgruß "20*C+M+B+18" auf die alte Rathaus-Tür schrieben.

Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßte die Gäste im Foyer des Rathauses und lud sie zu einem kleinen Empfang in die 22. Etage ein. Mit einer Spende für jede der Sammeldosen dankte er den jungen Essenerinnen und Essenern für ihre Tatkraft bei der Sternsinger-Aktion.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de