Ebbert & Ebbert - vier fallende Männer mit Musikinstrumenten ins Wasser Ebbert & Ebbert (Foto: Uwaga)

Beethovens Evergreens als Jazz, Swing, Rock & Pop

Das Folkwang Kammerorchester Essen und die Crossover-Band "Uwaga!" präsentieren sich am 19. und 20. Januar in den Konzerten "ExtraKlang". Karten kosten zwischen 24 bis 30 Euro, ermäßigt 12 bis 15 Euro.

05.01.2018

Nach dem großen Erfolg der letzten Kooperation zwischen dem Folkwang Kammerorchester Essen (FKO) und der Crossover-Band "Uwaga!" mit vielen gemeinsamen Gastspielen in ganz Deutschland wird in der 60. Jubiläumssaison des FKO nun ein neues Kapitel dieser wunderbaren Begegnung aufgeschlagen: In den Konzerten "ExtraKlang" auf Zollverein am Freitag, 19., und Samstag, 20. Januar, jeweils um 20 Uhr verneigen sich die Künstler vor Ludwig van Beethoven!

Beethoven ist deutsche Hochkultur, gilt als Gigant und als Mythos. Er hat einige Evergreens der klassischen Musik geschrieben, von "Für Elise" bis zur Mondscheinsonate. Mit seiner "Ode an die Freude" werden Jahreswechsel und französische Präsidentschaften gefeiert, die Europäische Union hat sie zu ihrer Hymne auserkoren.
Mit viel Liebe und Respekt konfrontieren die Musikerinnen und Musiker Beethoven mit dem Balkan und dem Orient, mit Swing und Rock. Dabei entstehen neue Zusammenhänge, aufregende Erfahrungen und unvermutete Entdeckungen – in der Musik wie in der Wahrnehmung. Auf ins Abenteuer!

"Uwaga!" stehen für pure Spielfreude: ein virtuoser Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist und ein Bassist, der sich im Symphonieorchester ebenso zu Hause fühlt wie in Funkbands.

Neu ist auch ein kulinarisches Extra bei den Konzerten "ExtraKlang": In Kooperation mit dem Weinlokal & Bistro "Le chat noir" bietet Gastronom Olaf Meier mit einem saisonalen Vorspeisenteller einen Extra-Genuss zum Konzertklang.

Telefonische Vorbestellung sind unter +49 201 23 0034 oder per E-Mail an info@folkwang-kammerorchester.de möglich.

EXTRAKLANG Konzerte: "ALLE MENSCHEN WERDEN BRÜDER" unterstützt von der Brost-Stiftung, der Sparkasse Essen und der Stiftung Zollverein.

Uwaga!, Crossover Band
Johannes Klumpp, Leitung

Veranstaltungstage:
Freitag, 19. Januar, 20 Uhr, Zeche Zollverein, Halle 5
Samstag, 20. Januar, 20 Uhr, Zeche Zollverein, Halle 5

Programm:
Originale und Fälschungen von und über Ludwig von Beethoven
Die Siebte Symphonie im Mondschein für Elise.
Und noch viel mehr.

Für die Konzerte der Jubiläumssaison 2017/2018 sind noch Tickets und Abonnements erhältlich. Tickets können – das ist neu - über die Vorverkaufsstellen der TuP erworben werden (Telefon: +49 201 81 22200), online über www.folkwang-kammerorchester.de sowie 45 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse am Konzertort.

Abonnements und Geschenkgutscheine werden weiterhin über die Geschäftsstelle des Folkwang Kammerorchesters Essen unter Telefon: +49 201 23 0034 oder unter www.folkwang-kammerorchester.de verkauft.

Das Folkwang Kammerorchester Essen wird gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung unterstützt die Arbeit des Folkwang Kammerorchesters Essen seit ihrer Gründung im Jahr 1968. Zudem erhält das Ensemble von der Stiftung die Möglichkeit, die historischen Räumlichkeiten der Villa Hügel gegen Erstattung der Kosten für die Abonnementkonzerte und Proben regelmäßig zu nutzen.

Seit 2017 ist auch die Brost-Stiftung Förderer des Folkwang Kammerorchesters Essen. Durch die finanzielle und ideelle Unterstützung kann das Essener Traditionsensemble neue Formate weiterentwickeln und Konzertprojekte aufführen.

Weiterer großzügiger Partner ist die Sparkasse Essen, die das FKO finanziell bei der Stadtteilarbeit unterstützt.

Unser Dank gilt allen Projektpartnern und Förderern!

Herausgeber:

Folkwang Kammerorchester
Hollestraße 1 g
45127  Essen
Telefon: 0201 / 23 00 35
Fax: 0201 / 20 06 96
E-Mail: weneta.scazzi@fko-essen.de
URL: www.folkwang-kammerorchester.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de