Zwei neue Masterstudiengänge Design an der Folkwang Universität der Künste

Das Einreichen der Bewerbungsunterlagen im Zeitraum Dienstag, 13. März, bis Donnerstag, 15. März, möglich.

08.02.2018

"Industrial Design" (M.A.) und "Kommunikationsdesign" (M.A.) starten zum Wintersemester 2018/19 auf dem Campus Welterbe Zollverein.

Zum kommenden Wintersemester 2018/19 starten an der Folkwang Universität der Künste zwei neue Masterstudiengänge: "Industrial Design" (M.A.) und "Kommunikationsdesign" (M.A.). Beide haben eine Regelstudienzeit von vier Semestern in Vollzeit (Teilzeitstudium ist möglich) und verleihen den Abschlussgrad Master of Arts.

Die beiden neuen Masterprogramme sind eingebunden in den Folkwang Fachbereich Gestaltung, der seine Heimat seit Ende 2017 im Quartier Nord auf dem Campus Welterbe Zollverein gefunden hat. Der 19.000 m² große, technisch und architektonisch herausragende Neubau auf dem einzigartigen Gelände der ehemaligen Zeche Zollverein bietet exzellente Arbeits- und Studienbedingungen für alle Folkwang GestalterInnen. Die vielfältigen Werkstätten, Labore, Ateliers und Seminarräume wurden speziell für die Bedürfnisse der Folkwang Fachgruppen Fotografie, Kommunikationsdesign, Industrial Design, sowie Kunst- und Designwissenschaften entwickelt und ermöglichen den lebendigen Austausch mit anderen Disziplinen. Ganz im Sinne der Folkwang Idee von der Verbindung der Künste ist das Quartier Nord ein Ort der Begegnung für künstlerische, transdisziplinäre und wissenschaftliche Experimente.

Für den internationalen Austausch steht beiden Masterprogrammen ein Netzwerk von über 50 Partnerhochschulen innerhalb und außerhalb Europas zur Verfügung. Mobilitätsfenster sind fest im 2. und 3. Mastersemester verankert.

Studienbeginn für beide neuen Design Master ist jeweils zum Wintersemester. Voraussetzung für die Aufnahme ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss, z. B. in Industrial Design, Kommunikationsdesign oder auch in einem gestaltungsnahen Fach der Ingenieurs-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie das Bestehen der künstlerischen bzw. studiengangsspezifischen zweistufigen Eignungsprüfung.

Die Bewerbung (Mappe und weitere Unterlagen) ist möglich bis 15. März 2018.

Weitere Infos zum neuen Masterprogramm „Industrial Design“ (M.A.) und die Bewerbung unter: www.folkwang-uni.de/home/gestaltung/studiengaenge/industrialdesign/industrial-design-ma

Weitere Info zum neuen Masterprogramm "Kommunikationsdesign“ (M.A.) und die Bewerbung unter: www.folkwanguni.de/home/gestaltung/studiengaenge/kommunikationsdesign/kommunikationsdesign-ma/

Die Folkwang Universität der Künste ist die zentrale und in NRW einzige Ausbildungsstätte für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft. Seit 1927 sind hier gemäß der Folkwang Idee von der spartenübergreifenden Zusammenarbeit der Künste die verschiedenen Disziplinen vereinigt. Seit über 90 Jahren orientiert sich die Folkwang Ausbildung bewusst an den gesellschaftlichen Realitäten, damit die Künste durch innovative und kreative Akzente zu einem lebendigen Faktor der Gesellschaft werden. Es ist der Anspruch der Folkwang Universität der Künste Persönlichkeiten auszubilden, die von exzellenter künstlerischer Kompetenz, einem breiten Bildungshorizont und einem hohen Maß an Individualität, Kreativität und gesellschaftlicher Verantwortung geprägt sind. Studieren an Folkwang bedeutet Studieren an besonderen Orten, in denkmalgeschützten und architekturpreisgekrönten Gebäuden, mitten in der Metropole Ruhr. Mit Campus und Veranstaltungsorten in Essen, Duisburg, Bochum und Dortmund ist Folkwang fest in einem der größten wirtschaftlich kulturellen Zentren Europas verankert.

Herausgeber:

Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 29
45239 Essen
Telefon: 0201 / 4903-105
Fax: 0201 / 4903-305
E-Mail: presse@folkwang-uni.de
URL: Folkwang Universität der Künste

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de