"Essen bleib(t) sauber!" Frühjahrsputz im Nordviertel

19.02.2018

Am vergangenen Samstag (17.2.) haben mehrere private Initiativen zu einer großen Aufräumaktion am Parkplatz Kleine Stoppenberger Straße aufgerufen. Mit beteiligt war auch die Stadt Essen: Die Entsorgungsbetriebe Essen stellten das Equipment, Grün & Gruga übernahm die Grünrückschnitt-Arbeiten.

Gemeinsam mit den Veranstaltern (Bewohnerstammtisch im Nordviertel, Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung der Universität Duisburg-Essen und Sozialdienst Katholischer Frauen e.V.) und mit zahlreichen engagierten Bürgerinnen und Bürgern war auch Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Aktion dabei. Das Stadtoberhaupt war begeistert vom Engagement der Ehrenamtlichen: "Ich freue mich, dass so viele Essenerinnen und Essener hier und heute gemeinsam ein Zeichen setzen für ein sauberes Wohnumfeld."

Mit dem von Oberbürgermeister Thomas Kufen initiierten "Aktionsplan Sauberkeit" setzt sich die Stadt Essen verstärkt für die Beseitigung von Abfall und wildem Müll in der Stadt ein. Viele städtische Ämter beteiligen sich an der Umsetzung. Mit dabei sind auch Partner aus dem Konzern Stadt Essen, wie die Essener Arbeit Beschäftigungsgesellschaft mbH (EABG), die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) sowie die Ehrenamtagentur Essen. Am Samstag, 10. März, findet auch der 13. SauberZauber statt. Im gesamten Stadtgebiet sind dann wieder viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterwegs. Freiwillige können sich bis heute auf der Internetseite der Ehrenamtagentur Essen anmelden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse


Oberbürgermeister Thomas Kufen hilft bei der Aktion " Essen bleibt Sauber " im Nordviertel Foto: Michael Gohl

Aktion " Essen bleibt Sauber " im Nordviertel Foto: Michael Gohl
© 2021 Stadt Essen