CIVD-Geschäftsführer Daniel Onggowinarso (Mitte) nahm den Preis von Andreas Jörn, Präsident des Deutschen Camping-Clubs (links), und Rudolf Jelinek, Bürgermeister der Stadt Essen (rechts), entgegen. CIVD-Geschäftsführer Daniel Onggowinarso (Mitte) nahm den Preis von Andreas Jörn, Präsident des Deutschen Camping-Clubs (links), und Rudolf Jelinek, Bürgermeister der Stadt Essen (rechts), entgegen. Foto: Rainer Schimm, Messe Essen

Nicole präsentiert das Wohnmobil der Zukunft. Die Studie von Hersteller Dethleffs nennt sich „e.home“ und gibt einen Vorgeschmack darauf, wo die Reise in puncto Elektromobilität von Freizeitfahrzeugen hingeht. Das Fahrzeug wird vollelektrisch angetrieben und verzichtet somit auf eine zweite Energieart. Die komplett recyclebaren Batterien können 1.500-mal aufgeladen werden (Laufleistung von 250.000 Kilometern). Für eine autarke Stromversorgung ist das Fahrzeug mit 31 Quadratmetern Dünnschicht-Solarfolie bestückt, was einer Leistung von 3.000 Watt entspricht. Geheizt wird das Mobil durch Latentwärmespeicher-Platten und Infrarot-Heizelemente in Boden, Wand und Möbeln. Alle Funktionen – vom Licht bis zur Zentralverriegelung – werden über eine App gesteuert. Zu sehen ist das e.home auf der Reise + Camping, die vom 21. bis zum 25. Februar 2018 in der Messe Essen stattfindet. NRWs größte Urlaubsmesse präsentiert neuste Campingfahrzeuge, innovatives Zubehör und spannende Destinationen in Nah und Fern. Foto: Rainer Schimm, Messe Essen

Bürgermeister Jelinek übergibt Deutschen Camping Preis 2018

20.02.2018

Auch auf der diesjährigen "Reise+Camping", der größten Frühjahrsmesse für Touristik, Camping und Caravaning in NRW, präsentieren rund 1.000 Aussteller und Destinationen vom 21. bis zum 25. Februar Ziele in Nah und Fern sowie alles zum mobilen Reisen.

Auf der heutigen (20.2.) Pressekonferenz zur Messe warb Bürgermeister Rudolf Jelinek für einen Kurzurlaub in Essen und der Metropole Ruhr.

Gemeinsam mit Andreas Jörn, Präsident des Deutschen Camping Clubs, übergab er zudem den diesjährigen Deutschen Camping Preis an Daniel Onggowinarso, den Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbands (CIVD).

Gewürdigt wurde der Einsatz des CIVD bei der Ausarbeitung und Beauftragung der vom Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Institut für Fremdenverkehr an der Universität München erstellten "Wirtschaftsfaktor Campingplatz und Reisemobiltourismus in Deutschland"-Studie, die der CIVD anlässlich des CSD 2017 vorgestellt hatte.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK