Oberbürgermeister Thomas Kufen beim Kamingespräch der Contilia " Entwicklung des Essener Nordens " Oberbürgermeister Thomas Kufen beim Kamingespräch der Contilia "Entwicklung des Essener Nordens" Foto: Contilia Pflege und Betreuung GmbH

Oberbürgermeister diskutiert Entwicklung der Stadt Essen in den nächsten Jahren

09.03.2018

Die Essener Contilia Pflege und Betreuung GmbH lud am Donnerstag (1.3.) zu einem "Leuchtturmgespräch“ mit dem Titel "Entwicklung der Stadt Essen in den nächsten Jahren" ins Seniorenstift Martin Luther in Dellwig.

Das aus einem Vortrag, der diesmal von Oberbürgermeister Thomas Kufen gehalten wurde, und einer anschließenden Diskussion bestehende Format fand zum 3. Mal statt.

In seinem Vortrag machte der Oberbürgermeister deutlich, dass "sich in Essen etwas tut". Mit Blick auf den Veranstaltungsort sprach er neben den beschlossenen Schulbaumaßnahmen der Stadt im Essener Norden und den Stadtentwicklungsprojekten "Freiheit Emscher" und "Essen.51" auch die Themen Migration, Sauberkeit in der Stadt, Verkehrskonzepte sowie die aktuelle Diskussion um die Essener Tafel an.

Wie Essen durch die nächsten Jahre gehen wird, hänge "von uns allen ab. Gemeinsam können wir die Zukunft unserer Heimatstadt gestalten."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de