Vollsperrung an der Bocholder Straße

Ab Montag, 5. März, zwischen Otto-Brenner-Straße und Schölerpad.

02.03.2018

Ab Montag, 5. März, 9 Uhr, wird die Bocholder Straße in Essen-Bochold zwischen Otto-Brenner-Straße und Schölerpad in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Dieser Bauabschnitt gehört zu einer Gesamtmaßnahme, die im Vorlauf zu einer geplanten Kanalerneuerung der Stadtwerke Essen durchgeführt wird. Bis Anfang 2019 sollen auf der Bocholder Straße von der Wüstenhöferstraße bis Mühlengrund neue Versorgungsleitungen gelegt werden.

Während der Vollsperrung ist das Abbiegen vom Schölerpad rechts in die Bocholder Straße, sowie das Linksabbiegen von der Bocholder Straße ins Schölerpad sichergestellt.

Eine Umleitungsempfehlung durch das anliegende Gewerbegebiet ist ausgeschildert: Otto-Brenner-Straße – Borbecker Straße – Wolfsbankring – Wolfsbankstraße.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten den gesamten Bereich großräumig zu umfahren.

Die Vollsperrung wird voraussichtlich vier Wochen dauern und danach abschnittsweise bis zur Wolfsbankstraße wandern. Über die Einrichtung neuer Abschnitte wird die Öffentlichkeit rechtzeitig informiert werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de