Frohnhauser Straße im Essener Westviertel wird erneuert

Frohnhauser Straße wird von Westendhof bis Kurt-Joos-Straße in Richtung Innenstadt zur Einbahnstraße

09.03.2018

Am Montag, 12. März, beginnen umfangreiche Bauarbeiten an der Frohnhauser Straße im Westviertel. Dort erneuert das Amt für Straßen und Verkehr die Fahrbahndecke sowie die Gehwege.

Für die Dauer der Arbeiten von voraussichtlich acht Monaten wird der Abschnitt von der Straße Westendhof bis Kurt-Joos-Straße als Einbahnstraße lediglich für den Verkehr in Richtung Innenstadt geöffnet sein. Für die Gegenrichtung werden Umleitungen eingerichtet – von Süden über die Schederhofstraße, von Norden über die Altendorfer Straße.

Neben der Erneuerung der Fahrbahn und der Gehwege werden auch die Bushaltestellen in diesem Abschnitt der Frohnhauser Straße barrierefrei umgebaut. Am Knotenpunkt Hans-Böckler-Straße werden außerdem zwei neue, eigens geführte Rechtsabbieger und eine neue Ampel installiert. Abschließend erhält die Frohnhauser Straße auch eine neue Beleuchtung.

Die Arbeiten werden in insgesamt sieben Bauabschnitten ausgeführt. Der erste Bauabschnitt wird voraussichtlich 10 Wochen dauern. In dieser Zeit wird die Straße Westendhof an beiden Stellen von der Frohnhauser Straße aus befahrbar bleiben.

Anwohner und Anlieger werden gebeten Fahrzeuge entsprechend der Baustellenbeschilderung außerhalb des Einzugsbereiches der Baustelle zu parken.

Zu den weiteren Bauabschnitten und eventuell damit einhergehenden Einschränkungen werden rechtzeitig weitere Informationen veröffentlicht.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de