Jörg Widmann - Portraitfoto eines Mannes Jörg Widmann (Foto: Marco Borggreve)

Irish Chamber Orchestra spielt Mendelssohn-Sinfonie

Jörg Widmann als Klarinettist und Dirigent am Sonntag, 25. März, um 17 Uhr zu erleben. Karten kosten 28 Euro.

21.03.2018

Dem Klarinettisten, Dirigenten und Komponisten Jörg Widmann widmet die Philharmonie Essen in dieser Spielzeit ein eigenes Künstlerporträt. Das dritte Konzert in dieser Reihe steht am Sonntag, 25. März, um 17 Uhr auf dem Spielplan: Im Alfried Krupp Saal ist Widmann nicht nur als Solo-Klarinettist, sondern auch als Dirigent am Pult des Irish Chamber Orchestra zu erleben, dessen Erster Gastdirigent er seit 2012 ist. Einen musikalischen Schwerpunkt in der erfolgreichen Zusammenarbeit bildet der der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy. Neben dessen Streichersinfonie Nr. 13 c-Moll steht auch die berühmte "Schottische" Sinfonie auf dem Programm. Außerdem hat sich Widmann einen lange gehegten Traum erfüllt und den langsamen Satz aus Mendelssohns früher Klarinettensonate für Klarinette, Streichorchester, Harfe und Celesta bearbeitet. In der deutschen Romantik bewegt er sich ebenfalls in zwei weiteren Werken: Da nimmt er sich Carl Maria von Webers herrlich luftigem Concertino für Klarinette an - um in der eigenen "Fieberfantasie" für Klavier, Klarinette und Streichquartett von Ferne an Robert Schumann zu erinnern.

Jörg Widmann gehört zu den aufregendsten und vielseitigsten Künstlern seiner Generation. Als Klarinettist ist er regelmäßig zu Gast bei bedeutenden internationalen Orchestern wie dem Gewandhausorchester Leipzig, dessen Erster Gewandhauskomponist er in dieser Saison ist, Orchestre National de France, Tonhalle-Orchester Zürich oder National Symphony Orchestra Washington. Auch als Komponist ist Widmann weltweit gefragt: Dirigenten wie Daniel Barenboim, Daniel Harding, Kent Nagano, Christian Thielemann, Mariss Jansons, Andris Nelsons und Sir Simon Rattle bringen seine Musik regelmäßig zur Aufführung.

Karten zum Einheitspreis von 28 Euro und Informationen sind unter Telefon: +49 201 81 22200, und www.philharmonie-essen.de erhältlich.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK