TECHNO-CLASSICA ESSEN 2018. Im Bild: Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen nutzte die Eröffnung der 30. Techno-Classica Essen zum Probesitzen in einem Kult-Auto. TECHNO-CLASSICA ESSEN 2018. Im Bild: Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen nutzte die Eröffnung der 30. Techno-Classica Essen zum Probesitzen in einem Kult-Auto. Am Stand von Volvo stieg der Politiker in einen Volvo 1800 S, den der Schauspieler Sir Roger Moore in der 118-teiligen britischen TV-Serie „The Saint“ – im deutschen Fernsehen „Simon Templar“ – fuhr und auch privat besaß. Foto: Rainer Schimm, Messe Essen

Die Vertreter des Veranstalters S.I.H.A., der Messe Essen und Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (2.v.l.) eröffneten die 30. Techno-Classica Essen. Die Vertreter des Veranstalters S.I.H.A., der Messe Essen und Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (2.v.l.) eröffneten die 30. Techno-Classica Essen. Foto:Rainer Schimm/MESSE ESSEN GmbH

30. TECHNO-CLASSICA ESSEN eröffnet

23.03.2018

Am Donnerstag (22.3.) wurde in der Messe Essen die TECHNO-CLASSICA ESSEN 2018 eröffnet.

Auf der erfolgreichsten und besucherstärksten internationalen Oldtimer- und Sammlerfahrzeuge-Messe der Welt bieten mehr als 1.250 Aussteller aus über 30 Nationen vom 21. bis 25. März 2018 ein umfassendes Bild der internationalen Klassik-Szene. Anlässlich des 95-jährigen Bestehens der 24 Stunden von Le Mans bietet der Veranstalter unter dem Motto "Le Mans Legends" eine Sonderschau mit spektakulären Ikonen des Langstrecken-Klassikers ab den 1960er Jahren.

An der offiziellen Eröffnung der 30. Auflage der automobilen Weltleitmesse am Donnerstag (22.3.) nahm auch Oberbürgermeister Thomas Kufen teil und begrüßte die Gäste an einem der Top-Ten-Messe-Standorte Deutschlands. "Die Techno Classica ist seit vielen Jahren eine Vorzeige-Messe", freute sich das Stadtoberhaupt über deren große Popularität: "Mehr als 20 Automobil-Weltmarktführer präsentieren auf ihren Werksständen auserlesene Exponate. Sie machen die Techno Classica zum größten Historien-Forum der internationalen Automobilindustrie."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK