Szenenfoto zu "Top Dogs" Szenenfoto zu "Top Dogs" (Foto: Martin Kaufhold)

Schluss mit "Top Dogs"

Letzte Vorstellung von Urs Widmers Manager-Stück am 14. April im Grillo-Theater

11.04.2018

Für das Ensemble des Schauspiel Essen steht am Samstag, 14. April, eine Dernière auf dem Programm: Ab 19:30 Uhr spielen Thomas Büchel, Axel Holst, Ines Krug, Thomas Meczele, Jan Pröhl, Sven Seeburg und Silvia Weiskopf zum letzten Mal im Essener Grillo-Theater Urs Widmers "Top Dogs". Darin gewährt der Schweizer Autor tiefe Einblicke in die Gefühlswelten gefeuerter Top-Manager, die nun in der "New Challenge Company" aufeinander treffen. Hier sollen sie in Gesprächsrunden, Rollenspielen und Manöverkritiken das lernen, was sie den Untergebenen selbst jahrelang gepredigt haben: das Scheitern als Chance und die "Freisetzung" als reizvolle neue Möglichkeit zur Optimierung der eigenen beruflichen Laufbahn zu begreifen. Soweit die Theorie. Die Praxis sieht dagegen ganz anders aus: Schrei- und Heulattacken, Nervenzusammenbrüche und gezielte Demütigungen der anderen Kursteilnehmer lassen erkennen, dass sich hinter den geleckten Manager-Fassaden auch nur ganz normale Menschen mit Ängsten, Sehnsüchten und Träumen verbergen.

Der Eintritt kostet zwischen 20 und 29 Euro.

Karten sind im TicketCenter der Theater und Philharmonie Essen, Telefon: +49 201 81 22200, oder an der Abendkasse erhältlich.

Herausgeber:

Theater und Philharmonie Essen GmbH
Opernplatz 10
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22236
Fax: +49 201 81 22118
E-Mail: martin.siebold@tup-online.de
URL: Schauspiel Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK