Ausstellung " WE ARE PART OF CULTURE " im Essener Hauptbahnhof Ausstellung " WE ARE PART OF CULTURE " im Essener Hauptbahnhof Foto: Elke Brochhagen; Stadt Essen

Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet die Ausstellung " WE ARE PART OF CULTURE " Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet die Ausstellung " WE ARE PART OF CULTURE " Foto: Elke Brochhagen; Stadt Essen

Oberbürgermeister bei "100% MENSCH TALK Essen"

12.04.2018

Die Kunstausstellung "WE ARE PART OF CULTURE" tourt durch Nordrhein-Westfalen und macht bis Sonntag, 15. April, im Essener Hauptbahnhof Halt. Sie zeigt Portraits von insgesamt 36 Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft von der Antike bis heute, die gleichgeschlechtlich geliebt haben oder eine geschlechtliche Thematik hatten.

Im Zuge der Kunstausstellung luden das gemeinnützige Projekt "100% MENSCH" und die Stadt Essen am Dienstag (10.4.) zum Talk "Vielfalt LGBTTIQ* - Für eine gemeinsame Zukunft in Essen!" in die VHS Essen ein.

Vertreterinnen und Vertreter der lokalen LGBTTIQ*-Community (Gemeinschaft von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgeschlechtlichen, transgender, intergeschlechtlichen und queeren Personen) diskutierten mit dem Publikum über deren Sichtbarkeit, Gegenwart und Zukunft.

In seinem Grußwort betonte Oberbürgermeister Thomas Kufen, es ist wichtig, immer wieder aufzuzeigen, wie es sich gemeinsam gut und respektvoll lebt: "Jeder muss für sich selbst entscheiden und sagen: Hier bei mir fängt der Respekt, fängt die Toleranz an!" Essen sei eine weltoffene und tolerante Stadt: "Schon seit vielen Jahren treten die Verantwortlichen in der Stadt dafür ein, Akzeptanz und Respekt gegenüber jeglicher Form der zwischenmenschlichen Beziehung zu fördern. Seit Ende Mai 2016 ist die Koordinierungsstelle im Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters innerhalb der Gleichstellungsstelle der Stadt Essen angesiedelt. Damit möchte ich unsere Verantwortung, die Akzeptanz und Gleichstellung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in allen gesellschaftlichen Bereichen zu erhöhen, herausstellen."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de