Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Konzernbetriebsrätekonferenz ThyssenKrupp Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Konzernbetriebsrätekonferenz ThyssenKrupp Foto: Rainer Kaysers

Oberbürgermeister zu Gast bei Konzernbetriebsrätekonferenz der thyssenkrupp AG

20.04.2018

Am Mittwoch (18.4.) besuchte Oberbürgermeister Thomas Kufen die Konzernbetriebsrätekonferenz der thyssenkrupp AG im thyssenkrupp Quartier.

Die Stadt Essen sei seit über 200 Jahren mit Krupp verbunden, stellte er in seinem Grußwort heraus: "Das Unternehmen ist nach wie vor sehr wichtig für den Strukturwandel im Ruhrgebiet. Schließlich gilt es, möglichst viele Industrie-Arbeitsplätze in unserer Region und in meiner Heimatstadt zu erhalten. Dafür werde ich mich als Oberbürgermeister auch weiterhin einsetzen." Die anstehende Umstrukturierung aller Sparten der thyssenkrupp AG, wo die angestrebte Abspaltung der Stahlwerke in ein Gemeinschaftsunternehmen mit der britisch-indischen Tata Steel zurzeit besonders im Fokus stehe, belasteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: "Ich kann gut nachvollziehen, dass sie einen Arbeitsplatzabbau und die Schließung von Anlagen fürchten. Aber ich glaube an einen starken Konzern thyssenkrupp, der sich auch künftig gut im globalen Wettbewerb positionieren kann."

Am Erfolg des Konzerns haben die Beschäftigten durch ihren Einsatz einen großen Anteil, so das Stadtoberhaupt weiter: "Mit ihren Leistungen tragen sie auch zum wirtschaftlichen Erfolg unserer Stadt und der Region bei." Ein besonderer Dank des Oberbürgermeisters ging an Wilhelm Segerath. Der langjährige Konzernbetriebsratsvorsitzende scheidet nach 35 Jahren Tätigkeit aus.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK