Foto: Herz-Kreislauf Herz-Kreislauf (Foto: Wolfgang Steeg)

"4. Herz-Kreislauf" startet am 1. Mai auf Zollverein

Initiative "1000 Herzen für Essen" macht sich stark für Kinder und Jugendliche

20.04.2018

Eine noch junge Tradition geht weiter: der Herz-Kreislauf der Initiative "1000 Herzen für Essen" geht am Dienstag, 1. Mai, zum vierten Mal an den Start. Als Volkslauf richtet sich der "Herz-Kreislauf" an die ganze Familie, an Firmen, Schüler, Kinder wie Senioren. Neben dem Lauf vor der fantastischen Kulisse des UNESCO-Welterbes Zollverein, steht ein Familienfest mit tollen Attraktionen auf dem Programm.

Ein Lauf, ein Fest – für die ganze Familie
Um 11.40 Uhr gehen die Schüler an den Start (1,5 km Schülerlauf), es folgt um 12 Uhr der "Jedermann-Lauf" mit 5 km, hier angegliedert ist der Firmenlauf. Die kleinsten Laufbegeisterten gehen um 13 Uhr beim Bambini-Lauf (400m) an die Startlinie. Der Hauptlauf geht über eine Strecke von 10 km und startet um 13.15 Uhr.

Teilnehmen kann jeder, dem Bewegung Freude macht: Laufen und Gehen ist möglich. Das Startgeld beträgt 15€, für Läufer unter 18 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei. Noch bis Dienstag, 1. Mai, sind Nachmeldungen möglich. Das Startgeld beträgt dann 18€. Sämtliche Einnahmen aus den Startgeldern kommen der Initiative "1000 Herzen für Essen" zugute. Diese unterstützt auch diesmal ein soziales, bewegungsförderndes Projekt für Kinder und Jugendliche in Essen.

Laufen und spenden - sich und anderen etwas Gutes tun
Die Sozialinitiative "1000 Herzen für Essen" haben das Contilia Herz- und Gefäßzentrum zusammen mit dem Verein Essener Chancen e.V. gemeinsam ins Leben gerufen. Dies geschah vor dem Hintergrund, dass eine Studie des Essener Gesundheitsamtes 2009 erschreckende Zahlen veröffentlichte. Die Studie besagte, jedes dritte Essener Kind im Alter zwischen sechs und sieben Jahren leide unter Koordinationsstörungen und jedes fünfte Kind in der Stadt Essen sei übergewichtig. Die Initiative "1000 Herzen für Essen" macht sich stark für selbstmotivierte Bewegung von Kindern und Jugendlichen durch Aufklärung und konkrete finanzielle Unterstützung. Sie fördert Projekte im gesamten Essener Stadtgebiet, die Kinder und Jugendliche zu gemeinschaftlicher Bewegung und sportlicher Betätigung anregen. In den vergangenen Jahren konnte so unter anderem der Bau eines Mehr-Generationen-Bewegungsparks in Essen-Werden und die Aktion Bolzplatzpaten unterstützt werden.

Nähere Informationen unter www.herz-kreislauf-essen.de

Herausgeber:

Contilia GmbH
Huttropstraße 58
45138 Essen
Telefon: 0201 650656-7406
Fax: 0201 650656-7409
E-Mail: info@contilia.de
URL: Contilia GmbH

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK