Lesung und Gespräch mit Joachim Zelter: Schule der Arbeitslosen - Ein Roman Lesung und Gespräch mit Joachim Zelter: Schule der Arbeitslosen - Ein Roman Foto: Steffen Sixt

Lesung und Gespräch mit Joachim Zelter zum Roman "Schule der Arbeitslosen"

Donnerstag, 3. Mai, um 20 Uhr in der Zentralbibliothek Essen. Der Eintritt kostet 5 Euro.

26.04.2018

Seinen Roman "Schule der Arbeitslosen" stellt der Autor Joachim Zelter am Donnerstag, 3. Mai, um 20 Uhr in der Zentralbibliothek vor. Nach einer Lesung wird es die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Autor geben. Der Eintritt kostet 5 Euro. Für Erwerbslose ist der Eintritt frei.

Der Autor

Joachim Zelter, 1962 in Freiburg geboren, studierte und lehrte englische Literatur in Tübingen und Yale. Seit 1997 ist er freier Schriftsteller und Autor von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken, die an zahlreichen deutschen Bühnen gespielt werden. Zelter wurde in der Vergangenheit mit dem Thaddäus-Troll-Preis, der Fördergabe der Internationalen Bodenseekonferenz, dem Bahnwärter-Stipendium der Stadt Esslingen am Neckar, dem großen Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg sowie mit dem Jahresstipendium des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit der Stadtbibliothek Essen mit "SaM 50plus, Selbsthilfegruppe für arbeitslose Menschen 50plus aus qualifizierten Berufen".

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK