Lesung für Eltern in der Zentralbibliothek

15.05.2018

Am 22. Mai lädt die Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Essen zu einer weiteren Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Eltern – jede Familie ist anders" ein. Um 20 Uhr stellt Autorin Heidemarie Brosche ihren Ratgeber "Mein Kind ist genau richtig, wie es ist. Das Ermutigungsbuch für Eltern" vor.

Viele Eltern hören in der Kindertagesstätte, in der Schule, im Freundes- oder Familienkreis, ihr Kind sei zu laut oder zu leise, zu aufgedreht oder zu ernst, zu ruhig oder zu aggressiv – jedenfalls nicht so, wie es sein sollte. Heidemarie Brosche, selbst Lehrerin und Mutter von drei Kindern, ermuntert Eltern, solche Zuschreibungen kritisch zu betrachten und sie mutig anders zu sehen. Schreibt ein Kind in den Augen seiner Lehrerin zum Beispiel zu langsam, kann das heißen, dass es ganz bei sich ist, sehr konzentriert arbeitet und keine Flüchtigkeitsfehler macht. Oder wird ein Kind als zu dominant und aggressiv beschrieben, kann das bedeuten, dass es auch durchsetzungs- und willensstark ist. Erkennen Eltern das Positive dieser Qualitäten, hilft dies dem Kind, Selbstbewusstsein und Ichstärke zu entwickeln und sein So-Sein zu akzeptieren.

Die Veranstaltung findet statt in der Zentralbibliothek (Hollestraße 3, 45127 Essen). Der Eintritt zu der Lesung beträgt 5 Euro.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK