Sportbaden trifft "kunstbaden"

30.05.2018

Auch in diesem Jahr setzen die Sport- und Bäderbetriebe zusammen mit Jelena Ivanovic die erfolgreiche Zusammenarbeit beim "kunstbaden" fort. Im Grugabad Essen wurde heute (30.5.) sowohl die diesjährigen Termine des Projektes "kunstbaden" als auch das Sommersportprogramm des Bades vorgestellt.

Der erste Teil des Sommerprogramms "kunstbaden" beginnt am Samstag, 2. Juni, mit der Wiederholung des letztjährigen Sunset-Solos und -Konzerts mit Danko Rabrenovic. Die weiteren Termine dieser Serie schließen sich am Sonntag, 10. Juni, Montag, 2. Juli, und Sonntag, 22. Juli, schließen sich mit weiteren Künstlerinnen und Künstlern an.

Erstmalig starten in diesem Jahr die Sport- und Bäderbetriebe mit einem eigenen Sport- und Bewegungsprogramm in den Sommer. Im hinteren Teil des Nichtschwimmerbeckens im Grugabad können Besucherinnen und Besucher jederzeit Wasserball, Volleyball oder andere Wassersportarten spielen oder sich im Geschicklichkeitsparcour beweisen.

Für diejenigen, die sich im Wasser unter Anleitung bewegen wollen, können ab Freitag, 22. Juni, immer freitags von 9 bis 10 Uhr beim Aqua-Fitness austoben. Treffpunkt ist das Wellenbecken.

Ab Donnerstag, 21. Juni, werden auch Yoga-Fans im Grugabad fündig. Donnerstags treffen sich von 7 bis 8:15 Uhr Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Yoga-Erfahrung. Jeden Dienstag um dieselbe Zeit kommen Anfängerinnen und Anfänger zusammen. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, eine Yogamatte mitzubringen und sich bei Eintreffen an der Kasse anzumelden.

Ebenfalls im Juni startet für Fitnessbegeisterte das Angebot am Trainings-Cube. Ein Programm wird hierfür noch mit ausgewählten Trainerinnen und Trainern erarbeitet und nach Fertigstellung zu festen Zeiten angeboten.

Unter der Überschrift "Das Grugabad 'taucht' was!!" präsentieren sich auch die Essener Tauchvereine mit Schnuppertauchen, Apnoetauchen und Tauchtraining als Fitnessprogramm im Grugabad. Am Freitag, 29. Juni, können sich erfahrene Urlaubstaucherinnen und -taucher beim "Fertigkeits-Update" fit für den nächsten Urlaub machen. Tauchinteressierte können außerdem am Schnuppertauchen teilnehmen. Weitere Termine folgen.

Mit den Aktionen "kunstbaden" und Sportbaden verbinden die Sport- und Bäderbetriebe weiterhin den schon letztes Jahr im Ideenwettbewerb entwickelten Ansatz, das Grugabad für die Essenerinnen und Essener attraktiv und vielseitig zu gestalten. Alle Sportangebote sind - bis auf den Badeintritt - kostenlos

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK