ein Mann mit Geige und ein Mann sitzt am Klavier Foyle-Štšura Duo

Brahms Sonaten im Schloß Borbeck

Am Sonntag, 10. Juni, um 18 Uhr gastiert das "Foyle-Štšura Duo" in Borbeck. Der Eintritt ist frei.

04.06.2018

Am Sonntag, 10. Juni, um 18 Uhr spielt das international renommierte "Foyle-Štšura Duo" sämtliche Werke für Klavier und Violine von Johannes Brahms im Schloß Borbeck.

Das sind im einzelnen die G-Dur Sonate op. 78, die A-Dur Sonate op. 100, die Sonate in D-Dur, opus 108, sowie das Scherzo aus der FAE-Sonate.

Nach ihren begeistert aufgenommenen Gastspielen 2014 und 2016 ist es für den Geiger Michael Foyle und den Pianisten Maksim Štšura bereits der dritte Auftritt im Schloss Borbeck. Die beiden Londoner Musiker haben ihren Ruf inzwischen weiter ausgebaut. Der "Daily Telegraph" attestierte ihrem Spiel "unwiderstehliche Überzeugungskraft", die in Fachkreisen äußerster gewichtige Internet-Zeitschrift "Seen and Heard International" lobte ihr "erstaunliches gemeinsamen Fühlen, Verständnis und Reaktionsvermögen". Das Foyle-Štšura Duo gewann den "Beethoven Piano Society of Europe Duo Competition" und den "Salieri-Zinetti International Chamber Music Competition 2015". Die beiden Musiker traten bereits in der Londoner Wigmore Hall, im Purcell Room, dem Buckingham Palace, in der Bridgewater Hall, der Usher Hall, sowie dem Concertgebouw in Amsterdam auf und konzertierten beim New York Chamber Music Festival, dem Cervantino Festival in Mexiko und dem Evgeny Mravinsky Festival in Tallinn und St. Petersburg. Ihre Darbietungen sind vom BBC Radio 3, vom NPO Radio 4 und vom Estnischen "Klassikaraadio" übertragen worden. In diesem Jahr haben sie ihre Debüt-CDs für die Label Delphian Records und Challenge Records aufgenommen, welche ab Herbst erscheinen werden.

Veranstalter des Konzertes im Schloß Borbeck ist der Verein Begabtenförderung Musik Essen-Borbeck e.V. (Cardellino). Wie immer bei dieser Konzertreihe werden mit Mustafa Özbakir (Klarinette) und seinem Bruder Ahmed (Klavier) auch zwei junge Nachwuchskünstler auftreten, welche das Programm mit der berühmten "Air" von Johann Sebastian Bach und Paul Desmonds Version von "Take Five" abrunden werden.

Herausgeber:

Cardellino Verein Begabtenförderung Musik Essen-Borbeck e.V.
Residenzaue 5
45355 Essen
Telefon: +49 341 92 7878 55
E-Mail: info@cardellino.de
URL: www.cardellino.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de