Westfalia Big Band. Westfalia Big Band. Foto: Oliver Arndt

Westfalia Big Band mit "Berlin, Berlin!"

Am Sonntag, 10. Juni, um 15 Uhr im Musikpavillon des Grugaparks. Der Eintritt ist - bis auf den Parkeintritt - frei.

04.06.2018

Die "Westfalia Big Band" ist mit ihrem neuen Showprogramm auf großer Deutschlandtournee und macht am Sonntag, 10. Juni, um 15 Uhr auch im Grugapark Station.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen sich auf zahlreiche Songs und Medleys sowie beste Unterhaltung und Entertainment der Extraklasse freuen. Seit 1980 begeistert die Formation mit ihren 22 Musikerinnen und Musikern und dem Orchesterchef Hans-Josef Piepenbrock die Fans in Deutschland wie im Ausland mit einer beeindruckenden Show, die mit großer Spielfreude und Leidenschaft für die Musik einhergeht. Verspielte Melodien, fetzige Bläsersätze und warme Klangteppiche sind die Zutaten für die Arrangements des Bandleaders, der damit seinem Orchester eine ganz persönliche Note verleiht. Die Band lässt sich auf keine Musikrichtung festlegen und präsentiert unter ihrem neuen Programmtitel "Berlin, Berlin!" einen breiten Musikmix aus Jazz, Soul, Pop, Rock und Latin.

Mit unvergesslichen Evergreens wie "Heimweh nach dem Kurfürstendamm", "Das war in Schöneberg", "Berliner Luft" oder "Pack die Badehose ein" bringen die Musiker über 100 Jahre Musikgeschichte auf die Bühne.

Doch das Programm beschränkt sich längst nicht nur auf Berliner Melodien. Die Konzertbesucherinnen und -besucher dürfen sich auf berühmte Hits vieler Weltstars freuen. Von Tina Turner, Frank Sinatra über Roger Cicero, Eros Ramazzotti bis zu den Blues Brothers reicht die Palette der klangvollen Namen, deren Musik von Sängerin Susan Bremer und den beiden Sängern Frank Behrens und Philipp Lang interpretiert wird.

Wichtiger Bestandteil im Programm ist die Swingmusik, die es reichlich zu hören gibt - wie beispielsweise das legendäre "In the Mood" von Glenn Miller oder "The Trumped Blues and Cantabile" von Harry James. Natürlich wird auch der "Sonderzug nach Pankow" durch den Grugapark fahren. Wie eine Perlenkette reihen sich die Highlights aneinander zu einem glanzvollen Live-Event, das im Finale mit einer eindrucksvollen Frank Sinatra-Show daherkommt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK