Bürgermeister Rudolf Jelinek (rechts) beim Frühjahrstreffen des Verbandes der Bürger- und Heimatvereine im Ruhrgebiet e.V. Bürgermeister Rudolf Jelinek (rechts) beim Frühjahrstreffen des Verbandes der Bürger- und Heimatvereine im Ruhrgebiet e.V. Foto: Georg Lukas

Frühjahrstreffen des Verbandes der Bürger- und Heimatvereine im Ruhrgebiet e.V.

11.06.2018

Am Samstag (9.6.) fand das Frühjahrstreffen des Verbandes der Bürger- und Heimatvereine im Ruhrgebiet e.V. im NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle in Essen-Borbeck statt.

Bürgermeister Rudolf Jelinek betonte in seinem Grußwort, es seien "mit dem Verband der Bürger- und Heimatvereine im Ruhrgebiet e.V., pro Ruhrgebiet e.V. und dem NABU e.V. gleich drei hochengagierte Akteure unseres öffentlichen Lebens versammelt. Ich nutze deshalb die Gelegenheit, Ihnen für Ihre überaus tatkräftige Arbeit und Ihren Einsatz für die Region, für den Natur-und Umweltschutz, für das Miteinander der Menschen in unseren Städten und Stadtteilen zu danken."
In Essen können sich ehrenamtlich Engagierte auf ein gutes Netzwerk verlassen, das Stadt und Ehrenamt Agentur gemeinsam aufgebaut haben, so der Bürgermeister weiter: "Sehr wichtige Knoten in diesem Netzwerk sind die Bürger- und Heimatvereine. Ihr Wirken vor Ort trägt in großem Maße dazu bei, dass sich die Menschen in unseren Städten wohl und zuhause fühlen. Zugleich sind sie beste Werbung dafür, was sich alles durch ehrenamtlichen Einsatz bewegen lässt."

Der 2001 gegründete Verband der Bürger- und Heimatvereine im Ruhrgebiet e.V. mit Sitz in Essen ist der gemeinnützige und unabhängige Dachverband der Bürger- und Heimatvereine im Ruhrgebiet. Zu seinen Aufgaben zählen die Förderung und Bewahrung des kulturgeschichtlichen Erbes und des Heimatgedankens, die Sicherung und Entwicklung der heimischen Fauna und Flora sowie die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements. Der Verband wird unterstützt von pro Ruhrgebiet e.V., einem privatwirtschaftlichen, gemeinnützigen Verein mit dem Ziel der Förderung des Strukturwandels im Ruhrgebiet.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK