Ehrungsveranstaltung Sportabzeichen-Wettbewerbe 2017 und Sportabzeichen Erwerber 50-65 im GOP ESSEN. V.r.n.l.: Oberbürgermeister Thomas Kufen, Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW und Michaela Engelmeier, Vizepräsidentin des Landessportbundes NRW. Ehrungsveranstaltung Sportabzeichen-Wettbewerbe 2017 und Sportabzeichen Erwerber 50-65 im GOP ESSEN. V.r.n.l.: Oberbürgermeister Thomas Kufen, Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW und Michaela Engelmeier, Vizepräsidentin des Landessportbundes NRW. Foto: Peter Prengel

Oberbürgermeister Thomas Kufen richtet Grußworte an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ehrungsveranstaltung Sportabzeichen-Wettbewerbe 2017 und Sportabzeichen Erwerber 50-65 im GOP ESSEN. Oberbürgermeister Thomas Kufen richtet Grußworte an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ehrungsveranstaltung Sportabzeichen-Wettbewerbe 2017 und Sportabzeichen Erwerber 50-65 im GOP ESSEN. Foto: Peter Prengel

Ehrung von Sportabzeichen-Erwerbern

18.06.2018

Am Freitag (15.6.) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der landesweiten Ehrungsveranstaltung des Landessportbundes NRW im GOP Varieté-Theater Essen die Gewinnerinnen und Gewinner der Sportabzeichen-Wettbewerbe 2017 sowie insgesamt 127 Personen, die ihr Sportabzeichen bereits zum 50., 55., 60. oder sogar 65. Mal abgelegt haben.

In seiner Ansprache zollte er den Sportabzeichen-Jubilaren seinen Respekt: "Das Sportabzeichen ist ein "toller Ansporn, um sich - alleine oder mit anderen - fit und gesund zu halten. Mich begeistert an der Aktion Sportabzeichen immer wieder, dass hier wirklich jeder mitmachen kann - jedes Jahr, bis ins hohe Alter. Alle, die wir heute ehren, beweisen das mit Nachdruck. Vor ihren Leistungen, die sie seit vielen Jahrzehnten erbringen, kann man nur den Hut ziehen!"

Das Deutsche Sportabzeichen bringe in Nordrhein-Westfalen viele zehntausend Menschen in Bewegung, so der Oberbürgermeister weiter: "Allein bei uns in Essen haben rund 4.300 Menschen teilgenommen. Ich danke allen ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfern, dem Landessportbund NRW und dem Essener Sportbund - ESPO, der in meiner Heimatstadt seit vielen Jahren für einen reibungslosen Ablauf in Sachen Sportabzeichen sorgt."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK