Foto: Illuminierter Doppelbock auf Zollverein Das UNESCO-Welterbe Zollverein ist Spielort der ExtraSchicht 2018. (Foto: Stiftung Zollverein, Frank Vinken)

EMG-Touristikzentrale: Zur ExtraSchicht extra lange geöffnet

28.06.2018

Anlässlich der ExtraSchicht am kommenden Samstag, 30. Juni 2018, erweitert die EMG-Touristikzentrale, Am Hauptbahnhof 2, ihre Öffnungszeiten: Karten für die lange Nacht der Industriekultur können an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr erworben werden. Bis einschließlich Freitag gilt der Vorverkaufspreis von 17 Euro (ermäßigt 14 Euro) pro Karte. Am Samstag sind die Tickets zum Einheitspreis von 20 Euro erhältlich. Mit den Karten erhalten die Besitzer freien Eintritt zu den 50 Spielorten in den 22 teilnehmenden Städten, einen kostenlosen Shuttleservice zwischen den Spielorten sowie eine freie Fahrt im gesamten Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) und der Verkehrsgemeinschaft Rhein-Lippe (VRL) am gesamten Veranstaltungstag bis um 7 Uhr des Folgetages.

Die ExtraSchicht setzt am 30. Juni 2018 bereits zum 18. Mal ehemalige Industrieanlagen neu in Szene. So werden Werks- und Zechengelände, Gasometer und Maschinenhallen sowie Halden und Hochöfen zu Schauplätzen für Theater, Tanz, Comedy, Musik, Literatur und Feuerwerk. Spielorte in Essen sind das UNESCO-Welterbe Zollverein, die Zeche Carl sowie das Maschinenhaus Essen.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872051
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.visitessen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK