Logo der Aktionsgemeinschaft Essen forscht und heilt

Hilfe zur Selbsthilfe bei Ängsten, Depressionen und bipolaren Störungen: Was kann ich selbst tun?

Ein Tag der Begegnungen mit praktischen Übungen und Gesprächen erwartet Interessierte

29.06.2018

Doppeltes Jubiläum und Achtsamkeitsübungen mit Experten: Essener Bündnis gegen Depressionen und Kooperation der KEM | Kliniken Essen-Mitte mit der Wiese e.V. gibt es seit elf Jahren.

„Wenn die Seele anklopft“ – die Veranstaltung der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Suchtmedizin der KEM in Kooperation mit der Selbsthilfeberatung Wiese e.V. bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen seit elf Jahren eine Austauschplattform.

Die Jubiläumsveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Essener Bündnis gegen Depressionen, der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V. und Selbsthilfeorganisationen findet am 29. Juni von 14 bis 17:30 Uhr im Knappschafts-Krankenhaus, Am Deimelsberg 34a in Essen-Steele statt.

Den Begriff „Psychiatrie“ transparenter machen und Berührungsängste abbauen - Experten informieren über Angst - und bipolare Erkrankungen sowie Depressionen. Nach einem einleitenden Impulsvortrag können die Besucherinnen und Besucher an Workshops teilnehmen und Behandlungsbausteine wie Qi Gong, Achtsamkeit oder Imagination und kreatives Gestalten erfahren.

Neben Führungen durch die Klinik stehen Ärzte und Therapeuten für Gespräche bereit. Betroffene berichten über die Unterstützung im Rahmen der Selbsthilfe. Professor Martin Schäfer, Direktor der Klinik für Psychiatrie, hält abschließend einen Vortrag zur.

Anmeldungen für die kostenlose Veranstaltung unter Telefonnummer (0201) 174-30005.

Herausgeber:

Kliniken Essen-Mitte
Henricistraße 92
45136 Essen
Telefon: 0201 / 174 - 100 11
Fax: 0201 / 174 - 100 10
E-Mail: info@kliniken-essen-mitte.de
URL: Kliniken Essen-Mitte

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK