bunte Fußabdrücke eine Kindes Ferienakademie (Foto: Florian Wagner)

Buntes Sommerferienprogramm im Museum Folkwang

Ferienworkshops, "Bildschöne Samstage" und Ausstellungsgespräche

12.07.2018

In den Sommerferien bietet das Museum Folkwang ein umfangreiches Programm für Kinder rund um die Sammlung und die aktuellen Ausstellungen (Roland Topor, Hermann Kätelhön) an. In den dreitägigen Ferienakademien Zechen zeichnen (17. bis 19. Juli) sowie Klein und noch bunter (21. bis 23. August) geht es um Action Paintings und Ruhrgebiet-Ansichten in Druckgrafik und Fotografie. Sowohl die Samstagsworkshops als auch die Kinderführungen an Sonntagen laden mit abwechslungsreichen Geschichten über die Maler_innen aber auch die Motive der Folkwang-Werke zu einem Besuch ins Museum ein.

Informationen

Zechen zeichnen – Ferienakademie für Kinder von 8 bis 12 Jahren Dienstag, 17. Juli, bis Donnerstag, 19. Juli, 10 bis 14 Uhr
Die Spuren des Bergbaus prägen das Ruhrgebiet. Halden, Kanäle und Bahnschienen durchziehen die Gegend; Hochöfen und Fördertürme ragen in den Himmel. Gemeinsam erkunden die Kinder die verlassenen Industriedenkmäler und ihre besondere Architektur. Sie zeichnen, malen und fotografieren Kokereien und Schachtanlagen. Im Museum werden die Eindrücke mit den Grafiken von Hermann Kätelhön und mit Fotografien von Albert Renger-Patzsch, der mit der Kamera zwischen Bochum und Bottrop unterwegs war, verglichen.
Teilnahmebeitrag: 30 Euro. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Klein und noch bunter
Ferienakademie für Kinder von 4 bis 6 Jahren
Dienstag, 21. August, bis Donnerstag, 23. August., 10 bis 13 Uhr

In der Ferienakademie dreht sich alles um das Thema Farbe und um alles was man mit Farbe machen kann: Sprühen, tupfen, wischen… Es wird gemischt, gemalt und ein bisschen gematscht. Wie fühlt sich Blau an? Welche beiden Farben ergeben zusammen Orange? Und wieviel Spaß macht es, mit bemalten Füßen über eine Papierbahn zu laufen und farbenfrohe Spuren zu hinterlassen?
Teilnahmebeitrag: 30 Euro (inkl. Eintritt). Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T 0201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Darüber hinaus finden immer samstags von 14.30 bis 16.30 Uhr Workshops der Reihe Bildschöner Samstag, und sonntags um 15 Uhr mit Kinder sprechen über Kunst Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt.

Bildschöner Samstag – Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren Samstags, 14:30 bis 16:30 Uhr
Teilnahmebeitrag: 7 Euro, begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Eine Stadt aus dem Baukasten
7. Juli, 28. Juli, 18. August, 8. September
Halb Mensch, halb Vogel – Topors Entwürfe für die Zauberflöte
14. Juli, 4. August, 25. August, 15. September
Das Eisen tanzt mit dem Zement
21. Juli, 11. August, 1. September, 22. September

Kinder sprechen über Kunst – Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Sonntags, 15 Uhr Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Komische Gestalten – Fabelwesen bei Böcklin, Ernst, Magritte
1. Juli, 22. Juli, 12. August., 2. September, 23. September
Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm – Was sagt die Kleidung auf den Bildern?
8. Juli, 29. Juli, 19. August, 9. September

Der Mond ist aufgegangen – Nächtliche Landschaftsbilder
15. Juli, 5. August, 26. August

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr, Donnerstag und Freitag 10 bis 20 Uhr, Montag geschlossen

Eintrittspreise: Der Eintritt in die ständige Sammlung ist frei.

Luigi Ghirri
Standard: 8 Euro/ 5 Euro*
Kunstring Folkwang: 5 Euro
Familienkarte Folkwang 1*: 16,50 Euro
Familienkarte Folkwang 2*: 8,50 Euro
(*Die Ermäßigungskonditionen entnehmen Sie bitte der Internetseite.)

Herausgeber:

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen
Telefon: +49 201 8845 160
Fax: +49 201 8845 123
E-Mail: anna.littmann@museum-folkwang.essen.de
URL: www.museum-folkwang.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de