Oberbürgermeister Thomas Kufen ( r ) begrüßt S.E, den chinesischen Botschafter Shi Mingde( Mitte ), im Burggymnasium Oberbürgermeister Thomas Kufen ( r ) begrüßt S.E, den chinesischen Botschafter Shi Mingde( Mitte ), im Burggymnasium Foto: Elke Brochhagen

Hoher Besuch am Burggymnasium Essen

13.07.2018

Das Essener Burggymnasium pflegt bereits seit Jahren eine Schulpartnerschaft mit der Shanghai Caoyang No. 2 High School. Seit 2014 tauschen sich das deutsche und chinesische Gymnasium im Rahmen von Schüleraustauschen oder gemeinsamen Veranstaltungen aus. Der Chinesisch-Chor der Essener Schule unterstützt die Stadt beispielsweise bei Anlässen mit der Partnerstadt Changzhou oder tritt im Rahmen von Veranstaltungen in China auf.

Heute (13.7.) hat die Schule in der Innenstadt hohen Besuch willkommen geheißen. Der chinesische Botschafter in Deutschland, Shi Mingde, hat nicht nur an der Chinesisch AG teilgenommen, sondern auch einen persönlichen Brief der Gattin des chinesischen Staatspräsidenten, Peng Liyuan, überreicht. Darüber hinaus wurden insgesamt elf Stipendien an Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums vergeben. Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßte den Botschafter und beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler zu ihrer Möglichkeit, den Austausch mit China wahrzunehmen: "Unterschiedliche Kulturen und Sprachen lassen sich am besten vor Ort (kennen-)lernen", so das Stadtoberhaupt. "Diese Form der internationalen Begegnungen bieten tolle Chancen und Erfahrungen. Dabei werden oft auch Freundschaften fürs Leben geschlossen."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK