Blindgängerfund am Flughafen Essen/ Mülheim an der Ruhr

24.07.2018

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde heute (24.7.) auf der Fläche des Flughafens Essen/ Mülheim eine britische Zehn-Zentner-Weltkriegsbombe gefunden. Der Blindgänger auf Essener Stadtgebiet wird noch heute entschärft. Betroffen ist auch die Autobahn A52. Während der Entschärfung wird diese gesperrt. Urlauberinnen und Urlauber auf dem zum Düsseldorfer Flughafen sollten frühzeitig losfahren.

Aktuelle Informationen zur Bombenentschärfung gibt es auf der Homepage der Stadt Essen unter www.essen.de/bombenfund, auf Stadt Essen – Das Stadtportal, dem offiziellen Facebook-Account der Stadt Essen unter https://www.facebook.com/StadtportalEssen sowie über die lokalen Medien.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK