A40: Nächtliche Engpässe zwischen Mülheim und Duisburg

08.08.2018

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr baut die Baustellenverkehrsführung zwischen den A40-Anschlussstellen Mülheim an der Ruhr und Duisburg-Kaiserberg um. Dazu wird der Verkehr jeweils einstreifig geführt.

In der Nacht von Montag (13.8.) auf Dienstag (14.8.) steht in Fahrtrichtung Venlo nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
In der Nacht vom Dienstag (14.8.) auf Mittwoch (15.8.) steht in Fahrtrichtung Essen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Hintergrund:
Auf der Brücke über den Ruhrschifffahrtskanal wird die Baustellenverkehrsführung von innen nach außen umgelegt.
Der Verkehr wird zweistreifig über die neu hergestellten Fahrbahnen an der Brückenaußenseite geführt. So können die noch ausstehenden Bauarbeiten innen erfolgen.
Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Mehr zum Thema: https://www.strassen.nrw.de/projekte/a40/brueckensanierungen-bei-duisburg-kaiserberg.html

Pressekontakt: Jutta Swadlo, Telefon +49 152 0159 4161

Herausgeber:

Landesbetrieb Straßenbau NRW, Zentrale Kommunikation
Telefon: +49 209 3808 333
Fax: +49 209 3808 549
E-Mail: kommunikation@strassen.nrw.de
URL: www.strassen.nrw.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK