Oberbürgermeister Thomas Kufen informiert sich über die aktuelle Situation bei thyssenkrupp

13.08.2018

Oberbürgermeister Thomas Kufen hat sich heute (13.8.) mit dem Vorstandsvorsitzenden von thyssenkrupp, Guido Kerkhoff, über die aktuelle Situation des Unternehmens besprochen.

Beide sind sich darüber einig, dass Stabilität und Ruhe an der Spitze jetzt wichtig seien, um das Unternehmen zusammenzuhalten und nach einem klaren industriellen Konzept weiterzuentwickeln.

"Die in der vergangenen Woche kommunizierten Ziele für das Unternehmen sind ambitioniert", so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Klare Perspektiven und Vereinbarungen sind auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Essen und in der Region wichtig, um diese Ziele zu erreichen. Ich bin aber überzeugt, dass thyssenkrupp mit einem klaren Bekenntnis für die Zukunft und die Einheit des Unternehmens eine gute Zukunft als wettbewerbsfähiger Industriekonzern hat."

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Guido Kerkhoff haben vereinbart, auch weiterhin im Gespräch zu bleiben.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen informiert sich über die aktuelle Situation bei thyssenkrupp Foto: Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen